Sa. Mai 15th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der Mann, der Merkel ersetzen und Europas größte Volkswirtschaft führen will, hat ein sehr großes Problem

2 min read

Während Merkels Haltung für jeden deutschen Politiker eine entmutigende Aufgabe ist, ist Laschet eine interessante Option, um den jüngsten Rückgang der CDU-Umfragen umzukehren.

“Lachit ist eine alte Schule, eine alte Generation, eine alte Politik”, sagt Brzieski. “Offensichtlich ist dies eine Entscheidung der Parteiführer und irgendwie nicht mit der Vergangenheit zu brechen, also ist es eine sehr konservative Entscheidung.”

Der nordrhein-westfälische Staatschef genießt in seinem Land eine schlechte Zustimmungsrate, während die Umfrage der vergangenen Woche ergab, dass nur 15 Prozent der Deutschen und 17 Prozent der Wähler der CDU / Christlichen Gewerkschaft glauben, er sei der beste Kandidat für den Parteiberater.

Zum Vergleich: Der beliebteste und attraktivste Marcus Söder, Vorsitzender der bayerischen Partei seiner Schwester, der CSU, wurde von 72% der konservativen Wähler bevorzugt. Eine Reihe von CDU-Schlagern, darunter Wirtschaftsminister Peter Altmire, schied in einem erbitterten Kampf um die Kontrolle über die Partei nach Söder aus, aber das letzte Wort war bei den Parteimitgliedern.

“Bei der Wahl zwischen Soder und Lachit ging es eher um Stil, Charisma und wahrgenommene Wahlattraktivität als um wesentliche Substanzunterschiede”, sagt Holger Schmidding, Chefökonom bei Berenberg. “Lachettes etwas bescheidener Stil, seine Tendenz zur Mäßigung und seine Überbrückungsunterschiede ähneln Merkels Ansatz”, fügt er hinzu.

Das könnte im September entscheidend sein, wenn die Allianz den Pferdehandel in Berlin beginnt. Umfragen zeigen, dass die CDU immer noch weniger als 30 Prozent der Stimmen vor sich hat, aber die Partei hat fast alle Frühphasengewinne der Pandemie aufgegeben.

Die Einführung von Impfstoffen, der Kaufskandal für PSA und die Verzögerungen bei der Vergabe von Unternehmen haben die September-Konten der Koalition in der Luft liegen lassen. Die Kandidatin einer unpopulären Kanzlerin könnte die jüngsten Wahlprobleme der CDU verschärfen, insbesondere gegen die Wahl der geliebten Grünen, Analina Burbock.

READ  Corona: Deutschlands Nachbar mit gruseligen Zahlen - 7-Tage-Inzidenz bei 750

Mit einer Rekordumfragerate dürften die zweitplatzierten Grünen eine entscheidende Rolle in der nächsten Regierung spielen und die derzeitige “große Allianz” zwischen der CDU und der SPD beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.