Fr. Jul 30th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland besiegt Kasachstan und belegt den letzten Platz im Volleyball in Tokio 2020

1 min read

Deutschland belegte bei den Seated Volleyball Championships 2020 in Tokio den letzten Platz, nachdem es das letzte Qualifikationsspiel in Duisburg gewonnen hatte.

Das Gastgeberland traf im Finale auf Kasachstan, nachdem beide Länder gestern die Ukraine und Kroatien besiegt hatten.

Sie führte Kasachstan mit einem ungeschlagenen Rekord in der Qualifikation ins Finale.

Die alleinigen Vertreter Asiens und Ozeaniens genossen ihren Gruppenphasensieg gegen Deutschland in geraden Sätzen und hofften, diesen im Finale wiederholen zu können.

Das Spiel begann für Kasachstan vielversprechend, als sie den ersten Satz mit 25:17 gewannen, aber Deutschland reagierte beeindruckend und gewann das zweite Spiel mit 25:13.

Die verbleibenden Sätze erwiesen sich als enge Rivalität, wobei Deutschland schließlich mit 17-25, 25-13, 25-21, 25-23 siegte, um sich seinen Platz in Tokio 2020 zu sichern.

Deutschland komplettiert in Tokio 2020 den Kader der acht Herrenmannschaften des Turniers.

Zusammen mit den paralympischen Gastgeberländern Japan, den Weltmeistern Iran, China, Russland, Brasilien, Ägypten und Bosnien und Herzegowina werden sie von 24.

Das Spiel um die Bronzemedaille fand auch in der letzten Qualifikationsveranstaltung statt.

Die Ukraine besiegte Kroatien mit 25-16, 25-19, 25-16, um das Turnier auf höchstem Niveau zu beenden.

READ  Nach den US-Wahlen: Trump-Fans protestieren in Washington

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.