Sa. Mai 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Staats- und Regierungschefs der Türkei und Deutschlands diskutieren über bilaterale Beziehungen mit der Europäischen Union

2 min read

Ankara

Am Montag diskutierten der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und Bundeskanzlerin Angela Merkel per Videolink über bilaterale Beziehungen, regionale Fragen und Beziehungen zwischen der Türkei und der Europäischen Union.

Laut einer Erklärung der türkischen Kommunikationsdirektion erörterten die beiden Staats- und Regierungschefs auch Fragen, die die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern verbessern würden.

In einem Videointerview betonte Erdogan die Entschlossenheit der Türkei, die Beziehungen zur Europäischen Union zu stärken, und sagte, dass die Türkei im Vorfeld des im März geplanten Gipfeltreffens der Europäischen Union die Kontakte intensivieren und technische Gespräche mit dem Block führen wolle.

Erdogan betonte, dass der faire und konstruktive Ansatz der Europäischen Union gegenüber der Türkei beiden Seiten zugute kommen wird, und wiederholte seine Forderung, das am 18. März 2016 unterzeichnete Flüchtlingsabkommen zu aktualisieren.

Das Abkommen von 2016 zielte darauf ab, irreguläre Migration über die Ägäis zu verhindern, indem strengere Maßnahmen gegen Menschenhändler ergriffen und die Bedingungen für fast 4 Millionen syrische Flüchtlinge in der Türkei verbessert wurden.

Das Abkommen ermöglichte auch eine Beschleunigung des Beitrittsantrags der Türkei in die Europäische Union und ein visumfreies Reisen für türkische Staatsbürger im Schengen-Raum.

Erdogan bekräftigte auch seine Erwartungen hinsichtlich des Gipfeltreffens zwischen der Türkei und der Europäischen Union, das vor dem Ende der portugiesischen Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union stattfinden wird.

* Burak Bär schreiben

Die Website der Anadolu Agency enthält zusammenfassend nur einen Teil der Nachrichten, die Abonnenten des AA News Broadcasting System (HAS) übermittelt wurden. Bitte kontaktieren Sie uns für Abonnementoptionen.

READ  Was macht Theresa May ein Jahr nach ihrer Abreise?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.