So. Apr 11th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Dunkle Bierjagd – auf der Suche nach Culmbacher, einem der ausgestorbenen Biere Amerikas – gute Bierjagd

3 min read

Garcia hat Kulmbacher 2016 zum ersten Mal gebraut und hält sich dabei voll und ganz an die historische Malzrechnung, die im Smithsonian Archives gezeigt wird. Ihre Anforderungen waren 11 Pfund hochtrocknende Gerste, 33 Pfund stumpfe Gerste, 3 Pfund Karamonich-Gerste und 1 Pfund schwarze Gerste. Im Jahr 2016 bedeutete dies 11 Pfund Wiener Gerste, 33 Pfund helles Malz, 3 Pfund Caramunich-Malz und 1 Pfund Carafa Special 3. Wir sprangen mit dem Hopfen des amerikanischen Empire ein, der aus Schweden stammt, aber seinen neuen Bestand hat Einsatz auf einer Farm auf der oberen Halbinsel von Michigan.

Das resultierende Bier war historisch korrekt mit den Anteilen an Malz, aber es war nicht dunkel und es war nicht das reine Bier, für das Garcia berühmt ist. Die 2-BBL-Charge enthielt Bitterkeit, die mit schwarzer Gerste und Karamell kollidierte; Das resultierende Bier erschien als trockenes Lager. Dies war nicht das reiche, herzhafte, süße und reiche bayerische Bier, das im Ausgangsmaterial beschrieben wurde.

Im Jahr 2020 ist Garcia wieder auf dem Rezept. Garcia hat nicht nur das Rezept aus den Archiven einfach angepasst, sondern auch weitere Forschungsergebnisse von Ron Pattinson erhalten. Verwenden Sie ein zweistufiges Abkochpüree und verwenden Sie deutschen und tschechischen Hopfen anstelle von amerikanischem.

Garcia wählte auch Virginia Barley von Murphy und Road Malting. In der Maische mischen sich Pilsner und Kristallgerste mit Wiener Gerste, hergestellt aus zwei Reihen Malz namens Calypso. Auf Brann & King Farms in Christiansburg, Virginia, gewachsen. Später wurde schwarze Gerste hinzugefügt, um die Würze zu färben. Am Ende verwendete Garcia 660 Pfund Pilsner Malz, 300 Pfund Wiener Gerste, 50 Pfund 40 Kristalle und 50 Pfund Carafa Special 3.

READ  Aldi eröffnet die weltweit größte Niederlassung in Deutschland - ein Detail lässt Sie sich zurücklehnen und zuschauen

Wo die erste Charge von Garcias Kulmbacher hellbraun war, sah die neue Iteration wie Stout aus. Eine unverkennbare deutsche und tschechische Sprungfigur im Bier hatte beim ersten Schluck eine spürbare Süße, gefolgt von einer subtilen Bitterkeit und einer angenehmen Trockenheit am Ende. Es war ein wunderbarer Ausdruck von frischem Malz und hatte einen tiefen Charakter, der mäßig süß, prall, trocken und mit 6,2% ABV auf einmal extrem leicht verdaulich war. Es war stärker als die meisten Lagers Garcia-Getränke.

Das Bier Love Vigilantes ist nach dem New Order Song benannt. Es war eine dreiteilige Biergenossenschaft mit Dynasty; Dallas, Virginias Ocelot Brewing Company; Und Lost Lagers für meine Getränkeforschung. Mein größtes Ziel mit Bier ist es, etwas nachzubilden, das in der Biergeschichte steckt und einen Platz in der heutigen Bierwelt verdient.

Mein Vorurteil ist geprägt von meinem Vater, der als Flüchtling aus dem vom Krieg heimgesuchten Prag nach New York kam. Als er kam, hatte er nur seine Mutter. Sein Vater, ein Überlebender des jüdischen Konzentrationslagers, konnte kein Einreisevisum erhalten. So wurde Peter Stein zu Peter Stein, und am Ende hatte er einen Jungen, der in einem schrankgroßen Raum lebte. Seine Mutter wurde Soziologin, veröffentlichte Autorin und Direktorin eines Soziologie-Graduiertenprogramms, das Holocaust- und Völkermordstudien vorstellt. Mein Großvater erlitt den Verlust seiner Familie in den Vernichtungslagern, während er die Beerdigung im Konzentrationslager Theresienstadt überlebte. Aber er lebte sein Leben, seine Frau und sein Sohn erhielten Visa und am Ende wurden sie in New York wieder vereint.

An Orten, an denen wir die Macht haben, schwierige Fragen zu stellen, ob es um Bier geht oder was wir für richtig oder falsch halten, haben wir Menschen unzählige Möglichkeiten, uns zu verbessern.

READ  Hersteller von Heilbronn-basierten Werkzeugen, TQM, Insolvenzakten

“Kulmbacher” wurde durch seine moderne zweite Gärung im Archiv auf Papier verbessert, wo es länger als ein Jahrhundert blieb. Und seine Geschichte kann nicht erzählt werden, ohne seine Herkunft und die Menschen anzuerkennen, die den Stil während seiner Entwicklung geschaffen und geformt haben. Ich hoffe, wir können alle den zeitverzögerten Kulmbacher finden – damit wir die Relikte der Vergangenheit entdecken und wiederbeleben können, die noch heute mit der Welt sprechen und sie verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.