Dezember 1, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

EA bestätigt, dass es den physischen Vertrieb von Spielen in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht stoppen wird

2 min read

EA hat bestätigt, dass es nicht aufhören wird, physische Produkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu vertreiben.

Es sind Berichte aufgetaucht, dass EA laut seinem jüngsten Jahresbericht keine physischen Spiele mehr im deutschsprachigen Raum vertreiben wird.

Dies scheint jedoch falsch interpretiert worden zu sein, da EA behauptet, dass dies nicht wahr ist.

FIFA 23 | Offizielle Einführungsankündigung | Spieltag Weltspiel

„Wir haben den physischen Vertrieb unserer Spiele in Deutschland, Österreich oder der Schweiz nicht eingestellt und die Spieler werden unsere Spiele weiterhin bei Einzelhändlern in der gesamten Region kaufen“, heißt es in einer Erklärung von EA, die an Eurogamer gesendet wurde.

„Jüngste gegenteilige Berichte spiegeln die Angaben in den rechtlichen Jahresabschlüssen von EA Deutschland ungenau wider.“

Das bedeutet, dass Spieler in diesen Ländern weiterhin physische Spiele kaufen können.

als deutsche Seite Wirtschaftsspiele Laut dem letzten Jahresbericht des Unternehmens befindet sich EA in der Region in einem „Umstrukturierungsprozess“.

Der Artikel stellt auch fest, dass die Mission der Kölner Tochtergesellschaft von EA zuvor darin bestand, „Produkte jeglicher Art im Zusammenhang mit Videos, Videospielen und Computersoftware zu importieren, zu exportieren, zu vertreiben, zu verkaufen und herzustellen“. Dies wurde jetzt aktualisiert und lautet nun: „Bereitstellung von Diensten im Zusammenhang mit Video, Videospielen, Computersoftware und interaktiver Unterhaltung.“

Die neueste Hauptversion von EA, FIFA 23, Verzeichne beim Start die meisten Spieler aller Zeiten in der Serie Es ist ein großes physisches Problem für das Unternehmen weltweit. Es wäre sicherlich überraschend, wenn der physische Vertrieb eingestellt würde.

Siehe auch  Jos stirbt an den Folgen der Magersucht: Der Influencer ist begraben - Menschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.