Sa. Feb 27th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Entdeckte einen Exoplaneten von der Größe von Neptun im Binärsystem NGTS-14 | Astronomie

2 min read

NGTS-14Ab, ein außerirdischer Wissenschaftler, der etwas größer als Neptun ist und einen orangefarbenen Zwerg im Binärsystem NGTS-14 umkreist, schließt sich einer zunehmenden Anzahl von Exoplaneten an, die sich in der sogenannten Neptunwüste befinden, einer dünn besiedelten Region zwischen dem heißen Planeten und seinem Supercomputer Jupiter. Planeten der Erde.

Künstlerische Darstellung von NGTS-14Ab von der Größe von Neptun. Bildnachweis: Sci-News.com.

“Die erste Generation groß angelegter Transportuntersuchungen hat die reiche Vielfalt heißer Jupiter-Planeten gezeigt”, sagte er. Dr. Alexis Smith Vom Planetenforschungsinstitut des Deutschen Weltraumzentrums und Kollegen.

“Obwohl diese Planeten in ihrem Kern selten sind, wurden sie in ausreichender Anzahl entdeckt, um statistische Analysen von Populationen zu ermöglichen, beispielsweise von Populationen, die auf Inflation prüfen.”

Heiße Trans-Jupiter bleiben auch die am besten untersuchten Einzelplanetensysteme, wobei Charakterisierungshinweise wie die atmosphärische Transmissionsspektroskopie Pionierarbeit für diese Objekte leisten.

Sie sagten: “Die Kepler- und K2-Missionen der NASA und die laufende TESS-Mission enthüllten später eine große Anzahl kleiner Planeten (weniger als 2-3 Erdradien) mit kurzer Reichweite.”

“Zwischen diesen beiden Gruppen befindet sich jedoch ein relativ unbewohntes Gebiet des Parametergebiets, das oft als halbjovianische oder neptune Wüste bezeichnet wird.”

Das NGTS-14 Dual-System Es liegt 1033 Lichtjahre entfernt im südlichen Sternbild Gros.

Es ist auch als 2MASS J21540423-3822388 und TIC 197643976 bekannt und etwa 5,9 Milliarden Jahre alt.

Es besteht aus einem K1V-Zwergstern, NGTS-14A, mit einem Langzeitbegleiter, NGTS-14B, der wahrscheinlich ein Zwerg M2.5V ist.

Tief gestapeltes NGTS-Bild, zentriert auf NGTS-14A.  Gaia-Stellen für NGTS-14A und NGTS-14B sind mit einem Marker gekennzeichnet

Tief gestapeltes NGTS-Bild, zentriert auf NGTS-14A. Gaia-Stellen für NGTS-14A und NGTS-14B sind durch ein rotes “+” bzw. ein blaues “x” gekennzeichnet. Der rosa Kreis zeigt die optische Blende von NGTS an. Andere Gaia-Quellen sind mit orangefarbenen Dreiecken markiert. Norden ist oben und Osten ist links. Bildnachweis: Smith Et al. , ArXiv: 2101.01470.

Der neu entdeckte Planet NGTS-14Ab umkreist den Primärstern im System alle 3,54 Tage.

READ  16,8% in Regierungshand: Wem gehört CureVac? Dies sind die größten Anteilseigner des Impfstoffentwicklers corona Tübingen Botschaft

Sein Radius ist ungefähr 30% größer als der Radius von Neptun (0,44 Jupiterstrahl) und ungefähr 70% größer (0,09 Jupitermasse).

Astronomen sagten: “NGTS-14Abs Umlaufzeit von etwas mehr als 3,5 Tagen bringt es in die Neptun-Wüste, eine bisher dünn besiedelte Region des Parameterraums.”

Entdecken Sie NGTS-14Ab-Transite mithilfe der Next Generation Transit Survey Facility (NGTS) am Paranal Observatory der ESO.

Follow-up-Beobachtungen mit mehreren bodengestützten Teleskopen sowie Daten aus TESS-Vollbildbildern bestätigten die planetarische Natur der Transitsignale.

“NGTS-14Ab scheint weit genug von seinem Stern entfernt zu sein, um eine wichtige Atmosphäre aufrechtzuerhalten, was zu einer Dichte führt, die mit der von Uranus und Neptun vergleichbar ist”, sagten die Forscher.

Sie ein Blatt Wird am veröffentlicht Zeitschrift Astronomie und Astrophysik.

_____

AMS Smith Et al. 2021. NGTS-14Ab: Ein durchgehender Wüstenplanet von der Größe Neptuns. A & a, In der Presse; arXiv: 2101.01470

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.