Fr. Jul 30th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Hockey – Deutsche Hockeyteams verlieren gegen Großbritannien

1 min read

Eishockey::Deutsche Eishockeymannschaften verlieren gegen Großbritannien

Die deutsche Eishockeymannschaft spielt derzeit in London. Foto: Achim Shahidman / DPA (Foto: dpa)

Direkt vom dpa-Nachrichtensender

London (AFP) – Deutsche Eishockeynationalmannschaften beendeten ihre Spiele mit einer Niederlage gegen Großbritannien in der FIH Pro League.

Die Frauen verloren gegen die Olympiasiegerin in London mit 0: 2 (0: 2). Für die Gastgeber erzielten Anna Toman (23. Minute) und Susanna Townsend (30. Minute) ein Tor. Die Männer hatten zuvor 1: 3 (0: 2) gegen die Briten verloren. Das Trostziel erzielte Nichols Whelan in der 58. Minute nach einer 0: 3-Niederlage.

“Die unglücklichen Tore, die erzielt wurden, werden im Rahmen einer professionellen Ausbildung gebucht”, sagte Kas al-Saadi, Trainer der Herren-Nationalmannschaft. “Ich bin froh, dass wir in der zweiten Halbzeit tapfer gespielt haben.” Kapitän Tobias Hook beklagte sich: “In der ersten Halbzeit haben wir kein Feuer gesehen und sind ins Spiel gekommen.”

Die Wahl der Männer wurde am Mittwoch bereits mit 3: 5 geschlagen. Die dritte Mannschaft der Weltrangliste liegt immer noch hinter den Weltmeistern Belgien und Europa. Auf der anderen Seite gewannen die Frauen ihr erstes Spiel, indem sie Großbritannien mit 3: 2 besiegten. Aufgrund der jüngsten Niederlagen nach ihrem jüngsten Sieg kehrten sie jedoch vom dritten auf den vierten Platz in der professionellen Rangliste zurück.

© dpa-infocom, dpa: 210512-99-576810 / 5

READ  Der deutsche Radfahrer Felix Group verstärkt das Emirates-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.