So. Sep 26th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Hurrikan Ida: Ein „lebensbedrohlicher Sturm“ trifft die US-Küste | Welt | Nachrichten

2 min read

Der massive Sturm, der derzeit über Kuba weht, wird voraussichtlich bis Sonntag die US-Küste erreichen – mit ungeahnten Verwüstungen. Experten des National Hurricane Center (NHC) erwarten, dass Aida bis morgen extrem gefährlich wird und seine Stärke der Kategorie 4 erreicht.

“Dies wird ein Sturm sein, der das Leben derjenigen verändern wird, die nicht vorbereitet sind”, sagte Benjamin Schott, ein Meteorologe beim National Weather Service, der Associated Press.

Der Sturm hat Kuba bereits sintflutartigen Regen und starke Winde gebracht.

In einer Erklärung des NHC heißt es, dass “lebensbedrohliche Stürme und Hurrikane” in den nächsten Stunden im Westen Kubas voraussichtlich andauern werden.

Der Wetterdienst warnte auch vor Überschwemmungen und Schlammlawinen auf Jamaika, den Cayman Islands und der Isle of Youth.

Wenn der Hurrikan die Küste der Vereinigten Staaten erreicht, wird “erwartet, dass es sich um einen sehr schweren Hurrikan handelt, wenn er die Küste von Louisiana erreicht”, mit einem Potenzial für Überschwemmungen von bis zu 10-15 Fuß über dem Boden.

Der NHC warnte auch vor “katastrophalen Windschäden” um das Herz des Sturms und forderte “beschleunigte Maßnahmen zum Schutz von Leben und Eigentum in der Warnzone”.

Auf einer Pressekonferenz am Freitag rief die Bürgermeisterin von New Orleans, LaToya Cantrell, diejenigen auf, die außerhalb des Deichsystems der Stadt leben, zu fliehen.

„Jetzt ist die Zeit“, sagte er.

Weiterlesen: Der Klimawandel verursacht Brände und Überschwemmungen in den USA

Das Weiße Haus teilte mit, dass in Vorbereitung auf den nächsten Sturm Nothilfepläne erstellt würden und Gouverneur Bill Edwards den Ausnahmezustand ausrief.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.