Mi. Dez 2nd, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

“Kaum schlimmer”

2 min read

Laura Müller ist wieder in ihrem Element: Zweieinhalb Wochen, nachdem Wendler auf Instagram über wilde Verschwörungstheorien Aufhebens gemacht hat, wirbt seine Frau wieder – aber jetzt wird sie kritisiert.

Anfang Oktober veröffentlichte Michael Wendler auf Instagram ein Video, in dem er von seiner Rolle als DSDS-Anwalt zurücktrat, über wilde Verschwörungstheorien sprach und sogar die globale Coronavirus-Pandemie in Frage stellte.

“Ich bin wie die Schweiz”

Einige Tage später kommentierte Laura Müller auch die Aussage des Popstars. “Ich werde mich bestimmt nicht von Michael trennen”, sagte der 20-Jährige. “Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie als Paar die gleiche Meinung teilen. Dies ist eine gute Sache. In Bezug auf die Corona-Frage bin ich wie die Schweiz, neutral und unpolitisch!” Mit dieser Aussage wollte sie sich jedoch wirklich nicht distanzieren.

Viele Medienexperten sehen Lauras Karriere bereits als Misserfolg an, da das Image der 20-Jährigen unweigerlich mit dem ihres Mannes verbunden ist. Für viele Werbepartner wäre der Deal mit der berühmten Frau der Stars einfach ein sehr großes Risiko. Nicht so bei “Highlash”.

Schlechte Bewertungen statt lukrativer Bestellungen

Das Unternehmen, das für falsche Wimpern wirbt, hat eine Zusammenarbeit mit Laura Müller geschlossen. Und so bewarb die einflussreiche Influencerin am Wochenende ihre neuen Wimpern auf Instagram, und sie hatte sogar einen Rabattcode für über 600.000 ihrer Fans parat. Aber anstatt lukrativer Nachrichten bekam das Team hinter “Highlash” viele schlechte Kritiken zu lesen.

Das Wimpernunternehmen wurde kritisiert. “Dieses Produkt ist keine Option mehr, da Laura Müller für dieses Produkt wirbt”, schrieb beispielsweise ein Benutzer. “Absolut misstrauisch! Kaufland, RTL und viele andere Unternehmen haben Werbekampagnen sofort eingestellt und wollen nichts mit Kronenleugnern zu tun haben, aber Sie machen einfach mit Laura Müller weiter”, sagte eine andere Anhängerin. Ein anderer Benutzer kommentierte: “Big Fail! Angesichts der aktuellen Situation völlig unangemessen, mit solchen Influencern zu arbeiten.”

Und wie reagiert “Highlash” auf die Begeisterung für Ihr neues Werbegesicht? Das Unternehmen hat dies noch nicht kommentiert. Laut einigen Benutzern ist das “Highlash” -Team eher damit beschäftigt, schlechte Kommentare aus Posts zu entfernen. “Das Löschen von Kommentaren und das Stummschalten von Benutzern bei berechtigter Kritik ist einfach nicht möglich. In Bezug auf den externen Einfluss sind Sie seit gestern erheblich untergetaucht. Es wird kaum schlimmer”, sagte ein Benutzer.

READ  Eine Corona-Infektion kann zu Hirnschäden und Schlaganfällen führen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.