Mo. Okt 18th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Klaas trifft gegen Oliver Pocher – BZ Berlin

2 min read

TV-Star Klaas Heufer-Umlauf (37) gab am Freitagabend beim “German Comedy Award” einen echten Deal. Der Joker lobte die beste Comedy-Serie, um Oliver Pocher (42) ein gutes Angebot zu machen. Die Preisverleihung wurde fast zu einer Kleinigkeit.

Von Manja Gress

Das von Sat.1 erstmals ausgestrahlte Live-Event hätte kaum besser beginnen können. Weil Klaas nach der Eröffnung des Komikers Luke Mockridge (31) die Bühne betrat. Mit einem breiten Lächeln pokert er bei Pocher.

“Dieser Mann kann weder medizinisch noch persönlich getötet werden. Wer hat nicht alles versucht, um ihn zu töten? “Er hatte Schweinepest, Corona, Zeugen Jehovas, Sat.1 – er hat alles überlebt”, sagte Klaas.

Dann erinnerte er sich an ein Sprichwort seiner Großmutter. “Sie sagte immer: ‘Du musst dein Gesicht töten.’ “Dann verlieh er den Preis an den Schauspieler Mark Filatov (30) für” Slavik – Auf Staats Nacken “als beste Comedy-Serie.

Auch die ZDF-Komikerin Hazel Brugger (26), die zur besten Komikerin gewählt wurde und sogar Carolin Quebec (40) und Martina Hill (46) zurückließ, sorgte für Lachen. Brugger, die am Vortag auf Twitter ihre Schwangerschaft angekündigt hatte, sagte in der Sendung: „Mein Baby ist hier fast so groß wie dieser Preis und es bedeutet mir fast genauso viel. Jetzt hat es mich nur getroffen. Ich denke, es gibt keinen Sinn für Humor. “Der Vater ist ein Deutscher.”

Der Komiker Felix Lobrecht (31) gewann zwei Auszeichnungen. Die Öffentlichkeit wählte diesen besten Humor durch Online-Abstimmung. Seine Dankesrede – ziemlich kurz. Lobrecht: “Ich habe nichts vorbereitet, Leute.” Das Publikum fragte sich, ob das lustig werden würde – oder nur deutsch.

Siehe auch  Fritz Stern Chair ins Leben gerufen

Er und der Autor Tommi Schmitt erhielten später die Auszeichnung “Best Podcaster Comedy” für den gemeinsamen Podcast “Mixed Hack”.

Trotz einiger angenehmer Momente gab es dieses Jahr beim Comedy Award kaum Humor. Wegen Corona saßen meistens nur die Künstler selbst in der Halle. Gelächter und Applaus kamen auch von den Bändern.

Die Preisverleihung hatte bereits im Voraus Kritik an der Comedyszene ausgelöst, da in bestimmten Kategorien nur Männer nominiert worden waren. Die Tatsache, dass die Kategorie “Beste weibliche Comedy-Podcaster” in kurzer Zeit eingeführt wurde, machte das Problem nicht besser.

Weitere Preisträger waren “heute show” (ZDF) als “Best Satire Show” und “The Martina Hill Show” (Sat.1) als “Best Sketch Comedy”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.