Sa. Mai 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Lars stufte einen der besten Trier-Filme ein

2 min read

Der dunkelste Däne, der jemals registriert wurde, wurde diese Woche 65 Jahre alt. Sehen Sie einige seiner besten (und umstrittensten) Filme.

Lars von Trier ist ein Filmemacher, der sich jeden Tag wie ein anderer Teil eines langen, langsamen Marsches gegen Ende der Welt fühlt. Sein letzter 65. Geburtstag am 30. April scheint also kein Grund zum Feiern zu sein. Aber zum Guten und oft zum Schlechten stellte Dane dem rücksichtslosesten aller Zeiten einen Katalog ungewöhnlicher, schockierender und erotischer Filme zur Verfügung, der mehr als die Hälfte seines Lebens umfasste.

Der umstrittene Filmemacher scheut sich nicht, seine Unterschrift zu kratzen, und neigt dazu, ihn in ein unbequemes Lager zu drängen: vom direkten Gehen zur “persona non grata” bei den Filmfestspielen von Cannes 2011 mit seinen Kommentaren zum Verständnis Hitlers bis hin zu Björk, der schwört Schauspiel nach einer anstrengenden Erfahrung mit “Dancer in the Dark”. (Natürlich begrüßte er ihn 2018 mit der Premiere von “The House That Jack Built”). Er mag der letzte in einer langen Reihe giftiger männlicher Regisseure sein, aber seine Arbeit hat einige der besten Shows hervorgebracht, die jemals einen Film gedreht haben. Ob vor ihm oder wegen seiner Schauspieler im Spiel, es bleibt ein Thema der Debatte.

Von den Schrecken des Körpers des “Antichristen” bis zur bestrafenden Verzweiflung von “Dancer in the Dark” und “Dogvilles” wütendem Heulen über Amerika (ein Land, das sich niemals einmischen wird, und nicht nur, weil es das Fliegen hasst) wagt von Trier das Publikum wegschauen, seine Kritiker rennen Und sie schreien, und ihre Vertreter drücken sich oft so tief wie möglich. Einige mögen überrascht sein, dass Charlotte Ginsburg, die nach dem Tod ihres kleinen Kindes in “Antichrist” und einer sexsüchtigen Frau eine Hexenforscherin in der geistigen und körperlichen Hölle spielte, an schrecklichen Orten in “Erotic” nach Orgasmen sucht. Aber es erwies sich als eine seiner intelligentesten Ideen in schwierigen Situationen, normalerweise als Ersatz für den Regisseur selbst.

READ  Nachruf auf Juliette Gréco: Die schwarze Sonne von Paris ist erloschen

Eines ist sicher: Lars von Trier probiert nie etwas Neues aus, auch wenn er seine eigene Arbeit scannt und auf einige unterschiedliche Ergebnisse beschränkt, darunter die Ideologie des Studios, die Dogme 95-Bewegung, die er mit Thomas Winterberg (Get Rid of) angesprochen hat, abzulehnen Die Technologie lebt davon, sich ausschließlich auf Geschichte und Charakter zu konzentrieren, um in großartige Epen wie “Melancholia” und die Meta-Serien-Killer-Meta-Serie “The House That Jack Built” einzutauchen.

Bald wird von Trier mit einer dritten Staffel der dunklen Krankenhauskomödie “The Kingdom”, die mit ihren ersten beiden Teilen in den 1990er Jahren als eines seiner störendsten Werke gilt, zum gelegentlichen Geschichtenerzählen zurückkehren. Schauen Sie sich vor diesem mit Spannung erwarteten Comeback 15 seiner besten Spielfilme an.

Beteiligung: Bleiben Sie mit den neuesten Film- und Fernsehnachrichten auf dem Laufenden! Abonnieren Sie hier unseren E-Mail-Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.