So. Jul 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Neue Regeln für deutsche Online Casinos – Was ist anders als im Casino ohne deutsche Lizenz?

5 min read

Bild: Gerd Altmann auf Pixabay

Die deutschen Glücksspielbehörden machen seit Oktober 2020 ernst. Jahrelang konnten sich die Bundesländer nicht auf einen neuen Glücksspielstaatsvertrag einigen. Im Sommer 2021 soll er nun in Kraft treten. Während der Übergangsphase gelten bereits strenge Restriktionen für die Glücksspielanbieter. Dieser Artikel beleuchtet das veränderte Online-Spielerlebnis für deutsche Spieler und vergleicht dieses mit Online Casinos ohne Lizenz in Deutschland.

Aktuelle Situation auf dem deutschen Online Glücksspielmarkt

Offizielle Lizenzen sollen im Sommer 2021 an all jene Glücksspielseiten vergeben werden, die sich im Rahmen der Übergangsphase an die von den Behörden auferlegten Vorgaben gehalten haben. Schleswig-Holstein nimmt hier immer noch eine Sonderrolle ein. Die vor Jahren vergebenen Lizenzen sollen ihre Gültigkeit bis zum Sommer 2021 beibehalten. In Online Casinos mit Schleswig-Holstein-Lizenz sind allerdings nur Spieler mit Wohnsitz in diesem Bundesland zugelassen.

Auf allen anderen Glücksspielseiten wurden zahlreiche Maßnahmen zum Spielerschutz implementiert. Die monatlichen Einzahlungen wurden auf den Wert von 1.000 Euro begrenzt und das Einsatzlimit bei den Spielen liegt bei maximal einen Euro. Damit sollen hohe Verluste der Spieler vermieden werden.

Dauerten die einzelnen Runden an Spielautomaten teilweise nicht mal eine Sekunde, soll die 5-Sekunden-Regel ebenfalls dazu beitragen, dass innerhalb kürzester Zeit viel Geld verloren wird. Die Spiele Entwickler mussten ihre Slots so umprogrammieren, dass jede Runde mindestens fünf Sekunden dauert. Sogenannte Reality Checks wurden eingeführt, nach denen die Spieler nach einer gewissen Zeitspanne ihren Willen zum Weiterspielen bekunden sollen. Zwingende Vorgabe ist auch ein Panik Knopf, der eine 24-Stunden-Sperre auslöst. Außerdem soll ein automatische Erkennungssystem das Spielverhalten der Spieler beobachten. Bei Auffälligkeiten ist hier die Weiterleitung an eine zentrale Sperrdatei geplant, die dann für den Ausschluss von allen Spielaktivitäten sorgt.

READ  Suche nach Flutopfern in Deutschland geht weiter | Deutschland Nachrichten

Die meisten Glücksspielformen wurden ausgeschlossen

Im deutschsprachigen Raum waren die Gauselmann Gruppe und der österreichische Anbieter Novomatic lange Zeit feste Größen in der Glücksspielbranche. Aufgrund der unsicheren Rechtslage zogen sich jedoch beide Anbieter vom deutschen Markt zurück und beschränkten sich auf ihre Online Aktivitäten in anderen Ländern oder stationäre Einrichtungen wie Spielhallen und Spielbanken. Dadurch waren die Merkur Spielautomaten (Gauselmann) und die Novoline Automaten (Novomatic) für deutsche Spieler nicht mehr verfügbar. Mit einer offiziellen deutschen Lizenz und einer geklärten Rechtslage ist eine Rückkehr wahrscheinlich.

Das Problem: Deutsche Casinos dürfen zahlreiche Glücksspielformen nicht mehr anbieten. Dazu gehören insbesondere Tischspiele (Roulette, Blackjack), Spielautomaten mit Jackpots und Live Dealer Spiele. Sollten die Gesetze in der jetzigen Art in Kraft treten, wäre wiederum ein Rückzug anderer Spiele Entwickler aus dem deutschen Markt denkbar. Evolution ist beispielsweise Branchenführer im Bereich Live Casinos und auch Inhaber von NetEnt. Sollte Evolution seine Live Dealer Spiele nicht mehr anbieten dürfen, würde Evolution wohl auch die beliebten NetEnt-Spiele zurückziehen.

Was ist in Casinos ohne deutsche Lizenz anders?

Die geschilderten Bedingungen auf Glücksspielseiten unter deutscher Regulierung entsprachen bei vielen Spielern nicht mehr ihren Bedürfnissen. Auf der Suche nach legalen Alternativen boten sich Online Casinos ohne deutsche Lizenz mit Sitz im Ausland an, die über eine EU-weit gültige Lizenz verfügen. In dieser Beziehung ist die Malta Gaming Authority am häufigsten vertreten. Aber auch Curacao, Alderney, Gibraltar, Zypern oder Großbritannien treten als Lizenzgeber für Online Glücksspiel auf. Die Betreiber all dieser Glücksspielseiten verfügen noch über die gesamte Palette an Spielformen und sind gewissermaßen Casinos ohne Limit, da auch keine Beschränkungen bei den Einzahlungen und Einsätzen herrschen.

READ  Deutsche Unzufriedenheit mit der Auswahl des Internationalen Olympischen Komitees 2032 Brisbane

Allerdings gibt es auch völlig nicht lizensierte Glücksspielseiten. Diese sind nicht empfehlenswert, da es sich hierbei nicht selten um Betrugsseiten handelt, auf denen kein faires Glücksspiel möglich ist. Wenn ein Online Casino ohne deutsche Lizenz operiert, sollte es zumindest über eine offizielle Lizenz eines der oben genannten Lizenzgeber verfügen.

Deutsche vs. ausländische Glücksspielseiten – Unterschiede auf einen Blick

Die folgende Tabelle gibt noch einmal einen Überblick über Glücksspielseiten unter deutscher Regulierung und dem Online Casino ohne Lizenz in Deutschland.

 

Merkmal

Online Glücksspiel unter dt. Regulierung  

Casino ohne Einzahlungslimit

 

Spielerschutz

 

groß

 

mittel

Deutsche Regulierungsbehörde  

Ja

 

Nein

Alle Spielformen vorhanden?  

Nein

 

Ja

Beschränkungen beim Gameplay?  

Ja

 

Nein

Merkur und Novoline Spiele? Ja Nein
Viele in Deutschland übliche Bankmethoden?  

Ja

 

Nein

Kryptowährungen akzeptiert?  

Nein

 

teilweise

Beschränkung bei Einzahlungen?  

1.000 € pro Monat

 

unbegrenzt

Niveau Bonusangebote  

gering

 

lukrativ

Häufigkeit Bonusangebote Mittel häufig
Betrug möglich Nein Ja, wenn keine Lizenz
Gefahr der Spielsucht?  

Niedrig

 

mittel

 

Das sind gravierende Unterschiede, die deutsche Spieler vor dem 15. Oktober 2020 nicht kannten. Vor diesem Datum gab es nur Online Casinos ohne deutsche Lizenz und komplett unlizenzierte Casinos. Letztere waren uninteressant und rücken erst wieder in den Fokus, da viele Spieler nach neuen Spielmöglichkeiten suchen so wie sie es gewohnt sind.

Fazit – Deutlich veränderte Spielumgebung auf deutschen Online Glücksspielseiten nach den Gesetzesänderungen

Deutsche Online Glücksspielseiten haben sich von Grund auf geändert. Die Spieler fremdeln noch immer mit den geplanten Gesetzesänderungen und sind auf der Suche nach Alternativen. Dass sie auch fündig werden, könnte die Beschränkungen ad absurdum führen. Glücksspiel ist wie jedes Geschäftsmodell gewinnorientiert. Wenn die Spieler aber reihenweise abwandern, werden sich auch die Betreiber überlegen, ob sich Online Glücksspiel auf dem deutschen Markt noch lohnt.

Experten haben bereits beobachtet, dass die Bonus Angebote auf deutschen Glücksspielseiten deutlich abgenommen haben. Der Willkommensbonus ist gewissermaßen das Schaufenster. Aber wenn den Laden nur noch Kunden betreten, die in ihren Einzahlungen und Einsätzen eingeschränkt sind, kann das Flaggschiff der Marketingaktionen der Branche auch nicht mehr so üppig ausfallen. Man darf gespannt sein, ob sich die Bundesländer auf einen gemeinsamen Glücksspielstaatsvertrag einigen können und dieser am 1. Juli 2021 tatsächlich in Kraft tritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.