Do. Okt 21st, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Prinz William hat zusammen mit Michael Bloomberg einen Artikel über den Klimawandel für USA Today verfasst

5 min read

Prinz William hat sich mit dem ehemaligen New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg zusammengetan, um vor “Umweltzerstörung” zu warnen und “entschiedene Maßnahmen” zur Bekämpfung des Klimawandels zu fordern.

Der Herzog von Cambridge, 39, hat gemeinsam mit dem 79-jährigen Milliardär einen Artikel verfasst USA heute.

Bloomberg, einer der reichsten Männer der Welt mit einem geschätzten Nettovermögen von mehr als 60 Milliarden US-Dollar (46,3 Milliarden Pfund), hat sich Williams ehrgeiziger Umweltinitiative als globaler Berater der Earthshot-Preisträger angeschlossen.

In diesem Artikel vergleicht er den aktuellen Kampf gegen den Klimawandel mit dem Wettlauf ins All der 1960er Jahre und schreibt: „Diesmal ist die Frage nicht, ob wir den Mond erreichen können. Es geht darum, ob wir die Erde retten können.

Es ist Zeit für Veränderungen und die Herausforderung liegt wieder vor uns, aber die Frage ist diesmal nicht, ob wir den Mond erreichen können. Es geht darum, ob wir die Erde retten können.

John F. Kennedy wurde auch mit den Worten zitiert: “Wir sind spät dran, aber bereit, aufzuholen”, und fügte hinzu, dass es “unsere Reihe” sei, der Generation des verstorbenen Präsidenten nachzueifern und “vorwärts zu gehen”.

Prinz William hat zusammen mit dem ehemaligen New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg einen Meinungsartikel für USA Today verfasst

Herr Bloomberg, Gründer des globalen Finanzdatenanbieters Bloomberg LP, ist Sondergesandter der Vereinten Nationen für Klimaambitionen und -lösungen.

Nachdem er als Republikaner das Bürgermeisterrennen in New York City gewonnen hatte, begann er, sich für die Präsidentschaftskandidatur 2020 der Demokraten zu bewerben.

Aber er zog sich schließlich zurück und stellte mindestens 100 Millionen US-Dollar (77,2 Millionen Pfund) bereit, um Joe Biden zu helfen, Donald Trump zu besiegen.

Siehe auch  Donald Trump: Der Irak erlässt einen Haftbefehl gegen den US-Präsidenten wegen Mordes an Qasem Soleimani

William hat im vergangenen Herbst den mit 50 Millionen Pfund dotierten Earthshot Prize ins Leben gerufen und zielt darauf ab, Lösungen, Ideen und Technologien zu identifizieren, die den Planeten reparieren.

Es ist inspiriert von John F. Kennedys Moon Shot Project, das die Errungenschaften der Menschheit förderte.

Der König erklärte auch, wie der Wettlauf, einen Mann auf den Mond zu bringen, „neue Arbeitsplätze schafft, neue Unternehmen gründet und technologische Innovationen antreibt“ und dass der Wettlauf um den Klimawandel „nicht anders sein wird“ und „das Leben auf dem ganzen Planeten verbessern wird“. “.

Er schreibt: „Die Umweltzerstörung, die wir sehen – einschließlich Rekordtemperaturen auf der ganzen Welt, Waldbrände im amerikanischen Westen, der Türkei und Griechenland, historische Überschwemmungen in Westeuropa, der Ostküste der Vereinigten Staaten und Zentralchina; und Dürre – Hungersnöte in Ostafrika – ist größer denn je und wird noch vor einem Jahr für möglich gehalten.

Prinz William und David Attenborough präsentieren ein neues BBC-Programm zum Thema Umwelt mit Pionieren, die dafür bekannt sind, innovative Lösungen für die dringendsten Klimaprobleme zu finden.

Prinz William und David Attenborough präsentieren ein neues BBC-Programm zum Thema Umwelt mit Pionieren, die dafür bekannt sind, innovative Lösungen für die dringendsten Klimaprobleme zu finden.

Für viele ist das einfache Einatmen von Luft und Wasser zu einem Gesundheitsrisiko geworden. Viele andere haben erlebt, dass ihre Nahrungsvorräte knapp werden und ihre Lebensgrundlage durch Störungen des Klimas, auch in den Ozeanen, bedroht ist.

Die Wissenschaft sagt uns, dass dies der Arbeitsvertrag ist – und dass Warten keine Option ist. Ohne mutiges und entschlossenes Handeln werden zukünftige Generationen zurückblicken und sich fragen: Wie können sie im Weltraum so weit vordringen, während sie ihren eigenen Planeten – und ihre eigenen Gesellschaften – so schwach lassen?

Siehe auch  Frankreich verärgert, da Fischer weiterhin ohne Lizenzen ausreisen - Wut auf Macron | Welt | Nachrichten

Was ist der Earthshot-Award?

Jedes Jahr von 2021 bis zum Ende des Jahrzehnts werden die Gewinner der fünf Earthshots Awards – Protecting and Restoring Nature; Reinigen Sie unsere Luft, beleben Sie unsere Ozeane und bauen Sie eine abfallfreie Welt auf. Und unser Klima in Ordnung bringen – jeder bekommt 1 Million Pfund für seine Ideen.

Fünfzehn Finalisten wurden Anfang dieses Monats bekannt gegeben, darunter ein Teenager aus Indien, der einen solarbetriebenen Wagen entwarf, und die Nation Costa Rica, die Pionierarbeit bei einem Projekt geleistet hat, das lokale Bürger für die Wiederherstellung natürlicher Ökosysteme bezahlt.

Die diesjährigen Gewinner werden nächsten Monat bei der Awards Gala in London bekannt gegeben.

Der William Earthshot Award ist inspiriert von dem ehrgeizigen Weltraumprogramm Moonshot, das vom verstorbenen US-Präsidenten John F. Kennedy in den 1960er Jahren, der die technologischen Errungenschaften der Menschheit vorangetrieben hat.

In dem neuen Artikel sagt William, dass wir “Kennedys optimistischen Geist” belohnen müssen und lobt den Bezos Earth Trust, Bloomberg Charitable Trust, die Jack Ma Foundation und die Paul J. Allen Family Foundation für ihre Hilfe bei der Erhaltung und Förderung der Auszeichnung.

Earthshot beschreibt es als: „Ein neuer Aufruf an die Welt zum Handeln: eine neue Generation von Erfindungen, Innovationen und Unternehmertum zu starten und zu unterstützen, die von einem gemeinsamen Gefühl der Dringlichkeit angetrieben werden, um die aktuelle Krise und den Optimismus anzugehen, dass die Menschheit scheinbar unüberwindbare Ziele erreichen kann.

Der Artikel kommt nur wenige Tage, nachdem Prinz Harry und Meghan Markle den New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio und die New Yorker Gouverneurin Kathy Hochhol während einer Tour durch New York getroffen haben.

Siehe auch  NRA beantragt Insolvenz, sucht Texas Incorporation | NRA

Das Paar traf auch Patricia Harris, CEO von Bloomberg Philanthropy.

Am Samstag wurde bekannt gegeben, dass Prinz William und David Attenborough ein neues BBC-Programm zum Thema Umwelt mit Pionieren präsentieren werden, die dafür bekannt sind, innovative Lösungen für die dringendsten Klimaprobleme zu finden.

In einem kurzen Clip, der den Dokumentarfilm The Earthshot Prize: Repairing Our Planet vorstellt, sagt The Duke of Cambridge den Zuschauern, dass dies ein Moment der Hoffnung ist, nicht der Angst.

Der Enkel der Queen, der mit seiner Frau Kate Middleton und ihren drei Kindern im Kensington Palace lebt, wird in der fünfteiligen Serie mit den Gewinnern des Earthshot sprechen, einem globalen Wettbewerb, den er im Oktober 2020 zusammen mit der Royal Foundation ins Leben gerufen hat.

Inspiriert vom Moonshot-Film des ehemaligen US-Präsidenten Kennedy haben Prinz William und die Royal Foundation des Herzogs und der Herzogin von Cambridge 2020 den Earthshot Prize ins Leben gerufen, die ehrgeizigste und prestigeträchtigste Auszeichnung dieser Art.

Ziel ist es, die besten Lösungen zu entdecken und zu skalieren, um unseren Planeten in den nächsten 10 Jahren zu reparieren.

Der Menschenkönig fordert die Menschheit auf, angesichts des “erschreckenden” und “beschleunigenden” Klimawandels nicht aufzugeben.

Der zukünftige britische Monarch sagt, er verstehe, warum sich die Menschen angesichts eines so schnell näher kommenden „Kipppunkts“ „so verzweifelt, so verängstigt, so verletzlich“ fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.