Dezember 2, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

So vergleichen sich die folgenden DLC-Tracks für Mario Kart 8 Deluxe optisch

2 min read

Wenn Sie so etwas wie ich sind, leben Sie noch davon, es zu enthüllen Wir werden alle Maple Treeway in Mario Kart 8 Deluxe spielen In nur zwei Wochen.

Auch, wenn Sie so etwas wie ich sind, haben Sie sich den gestrigen Trailer zu Mario Kart 8 Deluxe DLC Wave 3 mehrmals angesehen, um alle Mods und Ergänzungen zu einigen der wiederkehrenden Tracks zu finden. (Und ja, das klingt wie eine frisch aufgenommene Version einer Partitur von Maple Treeway.)

Abgesehen vom gestrigen Trailer sah ich in diesen neuesten Ergänzungen eine allgemein wärmere Aufnahme der Grafik als in einigen der anderen bisherigen DLC-Drops – die von Fans dafür kritisiert wurden, dass sie der grafischen Qualität des Basisspiels nicht standhalten. Diese DLC-Tracks stammen größtenteils aus Mario Kart Tour – der Smartphone-Spin-off-Serie – mit einer zusätzlichen Lackschicht.

Mario Kart 8 Deluxe DLC Wave 3-Trailer.

Wie viel Politur? Nun, das Video unten von GameXplain vergleicht die kommenden Tracks mit den Versionen der Tour – oder, wenn Sie nicht bereits in diesem Spiel sind, seinen früheren Inkarnationen aus Spielen wie dem 3DS-Eintrag Mario Kart 7.

Ich mag besonders das Aussehen von Boo Lake, dessen Wasser gegenüber der mobilen Version des Spiels erheblich verbessert zu sein scheint.

Die dritte Welle zusätzlicher DLC-Tracks von Mario Kart Deluxe wurde am 7. Dezember veröffentlicht und enthält den Tople Treeway Maple Treeway und die hervorragende Rainbow Road von Mario Kart DS. Boo Lake von Mario Kart Super Circuit (The Game Boy Advance One), Rock Rock Mountain von Mario Kart 3DS sowie Berlin Byways, London Loop und Merry Mountain sind alle von Mario Kart Tour.

Siehe auch  Bayonettas Synchronsprecherin ist sich ihrer Zukunft in der Rolle nicht ganz sicher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.