August 11, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Tesla öffnet ein Netz von Superchargern für Autos anderer Marken

2 min read

Tesla hat ein Pilotprogramm gestartet, um sein Supercharger-Netzwerk zum ersten Mal für Autos anderer Marken freizuschalten und damit die Tür zu einer potenziellen neuen Einnahmequelle zu öffnen.

Die Tesla Supercharger-Station in Breukelen, Niederlande, ist jetzt für Autos anderer Marken geöffnet. (Juinen / Bloomberg über Getty Images)

Der Elektroautohersteller gab am Montag bekannt, dass 10 seiner Stationen in den Niederlanden jetzt auch für Nicht-Tesla-Besitzer über die Tesla-App zur Verfügung stehen.

Die Aktien stiegen am Montag nach der vorbörslichen Ankündigung stark an.

Band Schutz das Letzte Sie ändern sich Sie ändern sich %
TSLA Tesla, INC. 1.208,59 +94.59 + 8,49 %

Tesla begann 2019 mit der Umstellung von einem speziellen Ladeport-Design auf den Standard-CCS-Stil, der von anderen europäischen Autoherstellern verwendet wird, während alle seine US-Modelle und -Terminals immer noch den Originalstecker verwenden, was ein Öffnen zu diesem Zeitpunkt unmöglich macht.

Anfang des Jahres gab der deutsche Verkehrsminister bekannt, dass seine Regierung mit Tesla in Gesprächen über die Öffnung des Netzes ist, während nur Norwegen staatliche Anreize bietet, um Infrastruktur zu laden, die jeder nutzen kann. Laut Elektrek.

Tesla hat noch nicht erwähnt, warum es die Niederlande als Teststandort gewählt hat, aber Er sagte, die Preise werden höher sein Für Nicht-Tesla-Fahrzeuge.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

im Juli, Goldman Sachs Schicksal Diese Öffnung des Supercharger-Netzwerks könnte Tesla schließlich einen zusätzlichen Jahresumsatz von 25 Milliarden US-Dollar bringen.

Siehe auch  Phosphindiskussion: kein Lebenszeichen auf der Venus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.