Di. Mrz 9th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

USMNT-Spieler stehen an der Spitze der deutschen Bundesliga

5 min read

durch Jason Davis – Washington, DC (5. Februar 2021) American Football-Spieler – Wenn es unter Fußballfans überhaupt einen Konsens gibt, dann sind die vier besten Ligen in Europa auch die besten der Welt. In der Rangliste der UEFA Labs sprechen wir von La Liga, Premier League, Serie A und Bundesliga. Englische Premier League, Deutsche Liga, Spanische Liga, Serie A. Frankreichs Spitzengruppe ist normalerweise im Gespräch, aber die Labore der UEFA für Plätze in europäischen Wettbewerben bieten eine Pause zwischen den Top 4 und allen anderen.

American-Football-Fans haben sich schon immer für die englische Premier League interessiert. Die englische Premier League ist der reichste Wettbewerb der Welt und zieht wöchentlich die Aufmerksamkeit von Milliarden Fans auf der ganzen Welt auf sich. Aufgrund der gemeinsamen sprachlichen und kulturellen Beziehungen zu den Vereinigten Staaten unterscheidet sich das English Language Protection Act von anderen als ein Ort, den Amerikaner spielen möchten.

Oder sie tat es. Die Zeiten haben sich geändert. Die Lieblingsliga für viele aufstrebende Amerikaner ist jetzt die Deutsche Liga. Während die englische Premier League jungen Spielern aus den USA die Möglichkeit einschränkte, sich ihren Reihen anzuschließen, hat die Bundesliga ihre Entwicklungswege für eine Gruppe talentierter amerikanischer Spieler geöffnet. Zusammen mit den vielen in Deutschland geborenen Amerikanern, die im Land handeln, ist die Bundesliga jetzt reich an Amerikanern, die sich vom unteren Ende der Tabelle bis zur Spitze erstrecken.

Dieses wettbewerbsübergreifende Casting hatten Amerikaner in England noch nie. Selbst auf dem Höhepunkt der Amerikaner in der Premier League versammelten sich amerikanische Spieler normalerweise in der mittleren und unteren Ebene des Tisches. Die “Fulhamerica” ​​-Tage waren glorreich, aber die beiden waren nicht wettbewerbsfähig um den Premier League-Titel. Kein Amerikaner hat jemals den Premier League-Titel gewonnen, der in dieser Saison nicht in Gefahr ist, sich zu ändern.

READ  Aldi wirft Brotmaschinen: Jetzt gibt es weitere Änderungen in der Abfahrt

Natürlich geht es nicht nur um die Premier League. Das Fehlen eines amerikanischen Meisters in England fällt nur auf, weil die Amerikaner dort in den letzten zwei Jahrzehnten eine große Geschichte hatten. In Ligen, in denen es nur wenige Amerikaner gibt, wie der italienischen Liga und der La Liga, ist der Rekord ebenfalls leer. Die Dinge könnten sich schnell ändern.

Weston McKennie spielt jetzt Juventus, wo der Verlust des Titels eine größere Geschichte wäre als der Gewinn. Sie führten die Serie A nicht mit der Wiederbelebung von Mailand und Roma an, aber die Zählung von Juventus außerhalb des Feldes ist bedeutungslos. Sergio Dist und Conrad de la Fuente mit Barcelona jagen Atletico Madrid, sind aber immer Rivalen. Wenn wir die Ligue 1 einbeziehen, erhöht sich die Verantwortung von Timothy Weah in Lille für das Team an der Spitze der Tabelle. In der Zwischenzeit könnte die Bundesliga in dieser Saison auch einen Amerikaner im Titelgewinnerteam hervorbringen.

In der deutschen Bundesliga gibt es eine Konzentration von USMNT-Spielern unter den ersten sechs. Dies ist mehr als das Ergebnis einer außergewöhnlichen Saison. Die US-Präsenz in Borussia Dortmund und RB Leipzig veränderte das Sortiment in Deutschland. Dies nimmt im Zeitraum 2020-21 zu. Derzeit haben fünf der sechs besten Teams in Deutschland Amerikaner in ihren Dienstplänen. USMNT-Spieler in diesen Teams unterscheiden sich nach Alter, Erfahrung und Wichtigkeit.

Der Titelverteidiger Bayern München ist der Favorit, um den Pokal auch in dieser Saison wieder zu holen. Bis vor wenigen Tagen war Verteidiger Chris Richards der Amerikaner im Team. Am Montag verlieh der Verein Richards an Hoffenheim.

READ  Erinnern Sie mich an Gebäck in Edeka, Rewe und Kaufland: Es besteht die Gefahr innerer Verletzungen durch Metallteile

Die Beziehung der Bayern zum FC Dallas kehrte erneut zurück, als der Verein bekannt gab, dass der 17-jährige Verteidiger Justin Che vor Ablauf der Frist ausgeliehen war. Obwohl Che extrem jung ist und in diesem Jahr wahrscheinlich nicht für die erste Mannschaft der Bayern spielen wird, steht er für das anhaltende Engagement des größten deutschen Vereins, Spieler in den USA zu finden.

Die Bayern jagen RB Leipzig. Über das weltweite Clubnetzwerk des Clubs verfügt RB Leipzig über eine eigene Pipeline für amerikanische Talente. Tyler Adams machte den Übergang von den New York Red Bulls zu einem wichtigen Teil des Leipziger Teams, sei es Rookie oder Highschooler.

Adams ‘Platz in der USMNT-Aufstellung ist klar. Seine Fähigkeit, den Boden zu bedecken und in die Verteidigungslinie zu rutschen, wenn der Außenverteidiger nach oben geschoben wird, ist ein Luxus für Greg Berhalter. Je mehr er in Leipzig spielt, desto besser für die Nationalmannschaft.

Der Leipziger Wettbewerb um den zweiten Platz in Deutschland ist Wolfsburg. John Brooks, der Innenverteidiger der USMNT, nimmt in der Bundesliga die gleiche Position ein. Zu diesem Zeitpunkt ist Brooks das USMNT-Unternehmen und sie ist eine der wenigen langjährigen und äußerst erfahrenen Spielerinnen, die bei jedem wichtigen USMNT-Spiel im Kader stehen werden. Brooks ist nicht nur für seine Verteidigungsarbeit bekannt, sondern auch für seine Fähigkeit, den Ball zu verteilen.

Timothy Chandler von Eintracht Frankfurt spielte zuletzt 2018 für USMNT, obwohl er Interesse an der Rückkehr der Nationalmannschaft bekundet hat. Mit 30 Jahren ist Chandler jetzt ein Spieler bei Eintracht und hat in dieser Saison fünf Spiele für den Überraschungsclub bestritten, der um einen Platz in der Champions League kämpft.

READ  Toilettenpapier: Die Nachfrage wächst wieder

Eintracht ist seit 1993-1994 nicht mehr Sechster in der Bundesliga. Sie hatten noch nie in der modernen UEFA Champions League gespielt, wie zuletzt 1960 im großen europäischen Klubwettbewerb

Dann ist da noch Borussia Dortmund, der Verein, der wahrscheinlich mit Bayern München an der Tabellenspitze auf der Jagd ist. Die Dortmunder Ausrutscher in dieser Saison sorgen dafür, dass der Verein nach Richtung kämpft. Es gab bereits eine Änderung in der Ausbildung. Dies hinderte Geo Reina nicht daran, sich als Schlüsselspieler im Kader zu etablieren. Sein Erfolg im Jahr 2020 war kein Zufall. Reina hat alle Spiele bis auf eines in Dortmund in der Bundesliga bestritten, wobei 13 der 18 Spiele begonnen haben. Unabhängig davon, wer in Dortmund verantwortlich ist, braucht Reynas Talent Zeit zum Spielen.

In Deutschland muss man nicht unter den Tisch gehen, um den ersten Verein mit einem Amerikaner im Kader zu suchen. Die Amerikaner sind an der Spitze und spielen eine wichtige Rolle in Traumclubs und in der Champions League.


Jason Davis ist der Gründer MatchFitUSA.com Und Gastgeber des US-Fußballs auf SiriusXM. Ruf ihn an: [email protected]. Folgen Ihn auf Twitter.

Mehr von Jason Davis:

Fotografie von John Dorton – ISIPhotos.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.