Fr. Apr 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Warum das Anschauen von Filmen über eine österreichische Kaiserin eine deutsche Feiertagstradition ist | Kultur | Kunst-, Musik- und Lifestyle-Berichte aus Deutschland | DW

6 min read

Die Weihnachtszeit ist in Deutschland angekommen, das heißt, es ist Zeit zu sehen Sisi Die Filmtrilogie, die die Geschichte einer jungen Wiener Kaiserin mit strahlendem Lächeln und strahlend blauen Augen erzählt. Die Filme des österreichischen Regisseurs Ernst Marischka mit Romy Schneider als Sisi wurden in den 1950er Jahren veröffentlicht und ziehen das deutsche Publikum seit Jahrzehnten in Urlaubsstimmung.

Zum Zeitpunkt ihrer Freilassung in Deutschland nach dem geteilten Krieg war er schlank Sisi Die Filme waren ein Balsam für eine zerrissene Nation. Heute sind sie immer noch Ferienklassiker, die sich gut anfühlen.

Es hat absolut nichts mit zeitgenössischen Fans zu tun, wie sehr der Regisseur die historische Realität verzerrt. Die realistische Liebesgeschichte zwischen Elisabeth und Franz Joseph, den Herrschern des Habsburgerreiches, “reichte nicht einmal für einen Kurzfilm”, Wiesbadener Tagblatt Die Zeitung schrieb 1957, als Österreich Sisis dritten Film stolz in Cannes präsentierte. Aber die Kritiker haben sich geirrt.

Schlagen Sie die Abendkasse

Einen Tag nach der Premiere des ersten Films 1955 in Wien, Österreich, SisiEs wurde in deutschen Kinos gezeigt. Der Geschichte des charmanten bayerischen Mädchens, das österreichische Königin wurde, folgten zwei erfolgreiche Filme über das Leben der jungen Kaiserin: Sisi – – Die junge Kaiserin ((Sisi – Die junge Kaiserin) 1956 und Sisi – – Schicksalsjahre für die Kaiserin ((Sisi – Schicksalsjahre für die Kaiserin) 1957. Die Filme, die die deutsche Schauspielerin Romy Schneider bekannt machten, waren ein großer Kassenerfolg. Obwohl genaue Zahlen nicht verfügbar sind, sollen es geschätzte 25 Millionen Kinogänger gesehen haben.

Die Handlung zeigt die frühen Jahre der Kaiserin Elisabeth vom Habsburgerreich und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Mary Planck Eismann, der 1952 in Deutschland in zwei Teilen veröffentlicht wurde. Das Buch wurde zuvor als Bild in der Zeitschrift wiederbelebt Regen der Blumen Im Jahr 1933.

Kitsch und Kritik

Kritiker werfen dem Filmregisseur vor, sich zu sehr auf Kitsch zu stützen, andere sagen jedoch, solche Anschuldigungen seien weiterhin bedeutungslos. Zwar bieten die Filme keine vollständig getreue Darstellung der österreichisch-ungarischen Monarchie, doch die Hauptgeschichte ist zutreffend, einschließlich der raschen Entfremdung der jungen Elizabeth vom Wiener Hof, ihrer Begeisterung für Ungarn, ihrer Abenteuer im Ausland und ihrer Abneigung zur Monarchie. Leben. “Ich möchte keine Kaiserin sein! Ich möchte ohne Einschränkungen frei leben!” Sisi sagt im Film. Vor allem brachten die Filme klassische Hollywood-Elemente ins europäische Kino, indem sie warme Geschichten mit schönen Bildern erzählten und so ihre Spuren in der Filmgeschichte hinterließen.

Karlheinz Baum und Romy Schneider erscheinen am königlichen Hof in einem Herrenhaus in Sissi.

Familien in ganz Deutschland und Österreich schauen sich gerne die Weihnachtsfilm-Trilogie an

Am Ende wurde die deutsche Schauspielerin Romy Schneider unzufrieden mit der Rolle, die sie berühmt machte und ihre spätere Karriere überschattete. “Ich habe es damals geliebt”, sagte Schneider. Später in ihrem Leben sagte sie in einem Interview: “Ich war eine Prinzessin, nicht nur vor der Kamera. Ich war immer eine Prinzessin. Aber eines Tages wollte ich einfach keine Prinzessin mehr sein.” Die Schauspielerin, die ihren königlichen Ehemann Karlheinz Böhm spielte, beklagte sich darüber, dass die Produktion das Publikum in die “Welt der marzipanrosa Schweine” entführte, was eine Art Zuckerwatte bedeutet. Boom löste sich von seinem klaren Image, als er 1959 im Film einen Psychopathenmörder spielte Spanner.

Porträt von Kaiserin Sissi mit Ornamenten im Haar.

Netflix macht auch einen Film über die Kaiserin.

Noch heute geht Sisis Magie weiter. Netflix plant nun einen Life Mod für die österreichische Kaiserin mit der deutschen Schauspielerin Devrim Lingnau in der Hauptrolle. In den Häusern vieler Familien in Deutschland und Österreich während der Weihnachtsfeier ist das königliche Paar im Fernsehen zu sehen und füllt die Zeit zwischen geröstetem Kaffee und Nachmittagskaffee aus.

Dieser Artikel wurde von Sarah Hucal aus dem Deutschen extrahiert.

READ  Rick Springfield feiert das 40-jährige Jubiläum von "Working Class Dog" mit einem neuen Film und Roman - Daily News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.