Mai 23, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Warum liebt Deutschland Kryptowährung und nicht DeFi?

2 min read

Der Zeitpunkt der Einführung von Kryptowährungen in jedem Land wird separat vom vierteljährlichen Kryptowährungs-Rankingbericht bewertet.

Einem Bericht zufolge kletterte Deutschland Jahr für Jahr um drei Plätze nach oben und belegte den ersten Platz als kryptofreundlichstes Land der Welt. Das Land ist jedoch nicht offen für dezentralisierte Finanzen (DeFi). Der Zeitpunkt der Einführung von Kryptowährungen in jedem Land wird separat vom vierteljährlichen Kryptowährungs-Rankingbericht bewertet. Deutschland gehört zu den Ländern, die Kryptowährungsbörsen und lizenzierte Wallet-Anbieter als Teil der Finanzdienstleistungsbranche anerkennen, obwohl es keine spezifischen Vorschriften für die Verwendung von Krypto gibt. Auch das deutsche Bankrecht erlaubt es Banken, Kryptowährungen zu halten. Alle Länder, einschließlich Deutschland, werden von 10 in acht verschiedenen Kategorien erfasst, die die Kryptowährungsbewertung des Landes ausmachen. Deutschland erzielte in allen außer der DeFi-Akzeptanzkategorie acht von zehn Punkten oder mehr.

Deutschland und Kryptowährung

Laut dem Global State of Crypto Report 2022 von Gemini geben 53 % der Deutschen zu, „neugierig auf Kryptowährungen“ zu sein, während 43 % der einkommensstarken Deutschen Krypto-Assets besitzen. Darüber hinaus besitzen etwa 17 % aller Deutschen eine Kryptowährung. Deutschlands Akzeptanzrate von 46 % für Kryptowährungen ist auch eine der höchsten der Welt.

Die Bundesbank ist auch offen für Krypto-Assets und digitale Zentralbankwährungen; Es zögert jedoch, etwas zu veröffentlichen, bevor keine ordnungsgemäßen Vorschriften vorliegen. Derzeit ist Kryptowährung in Deutschland kein gesetzliches Zahlungsmittel. Alle Kryptounternehmen müssen eine Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) einholen.

Im Juni 2021 erteilte die BaFin Coinbase die erste Gewerbeerlaubnis zur Verwahrung von Kryptowährungen. Die Regulierungsbehörde sagte, dass sie, da es keinen Präzedenzfall gibt, ein multidisziplinäres, abteilungsübergreifendes Team bilden wird, das sich mit allen kryptobezogenen Problemen befasst.

Siehe auch  Bundeskabinett billigt Aufhebung des NS-Abtreibungsgesetzes | Nachrichten über Frauenrechte

Was ist dezentrale Finanzierung (DeFi)?

Decentralized Finance (DeFi) ist eine aufstrebende Finanztechnologie, die auf sicheren verteilten Ledgern basiert, ähnlich denen, die von Kryptowährungen verwendet werden. Das System beseitigt die Kontrolle, die Banken und Institutionen über Gelder, Finanzprodukte und Finanzdienstleistungen ausüben.

Einige der Hauptattraktionen von DeFi für viele Verbraucher sind:
  • Beseitigt die Gebühren, die Banken und andere Finanzunternehmen für die Nutzung ihrer Dienste erheben.
  • Sie bewahren Ihr Geld in einer sicheren digitalen Brieftasche auf, anstatt es auf der Bank aufzubewahren.
  • Jeder, der über eine Internetverbindung verfügt, kann diese ohne Zustimmung nutzen.
  • Sie können Geld in Sekunden oder Minuten überweisen.
Sind die Deutschen offen für Kryptowährungen?

Durch die Aufteilung des Eigentums an Kryptowährung nach Einkommen ist das Eigentumsniveau bei den Reichen viel höher. 67 % der befragten Deutschen haben ein Jahreseinkommen von mehr als 800.000 Euro, 44 ​​% von ihnen liegen zwischen 200.000 Euro und 800.000 Euro und damit mindestens doppelt so hoch wie das Einkommen anderer Einkommensgruppen.

Weitere beliebte Geschichten

Teile diesen Artikel

Tun Sie etwas, um es zu teilen

Über den Autor

Weitere Informationen zum Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.