So. Jul 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Achten Sie auf die Sektorrotation: Slack, Zoom, TeamViewer & Co .: Diese Virusempfänger sind unabhängig von der Ankündigung des Impfstoffs gültig Botschaft

4 min read

?? Die Impfstoffnachricht bewirkt, dass sich der Sektor dreht

?? Zyklische Aktien sind wieder im Trend

?? E-Commerce- und Home-Office-Aktien sind es trotz des Impfstoffs wert

Impfstoffankündigungen von BioNTech und Pfizer sowie Moderna haben den Trend an den internationalen Aktienmärkten buchstäblich umgekehrt. Als der Kaufdruck unter den klassischen Nutznießern der Krise erheblich nachließ, begannen viele Zyklen und Pandemie-Verlierer ihre Erholungsrallye.

Die Impfstoffbenachrichtigung bewirkt eine Sektorrotation

Die Ankündigung, dass zwei Biotechnologieunternehmen einen wirksamen Corona-Impfstoff entwickeln könnten, verursachte nicht nur große Euphorie bei den Investoren, sondern führte auch zu einem sofortigen Paradigmenwechsel an der Börse. “Der Aktienmarkt ist der Entwicklung voraus und prognostiziert bereits eine Rückkehr zur Normalität”, sagte Marko Behring, Leiter Asset Management bei der Fürst Fugger Privatbank, gegenüber dem Handelsblatt.

“Die Sektorrotation kommt. […] Wer sich jetzt nicht auf Zyklen verlässt, glaubt nicht, dass wir einen erfolgreichen Impfstoff bekommen “, sagte Christian Kahler, Leiter Kapitalstrategie bei der DZ Bank, in einem Papier im Handelsblatt.

Die Ankündigung des Impfstoffs hatte direkte Auswirkungen auf wirtschaftlich sensible Sektoren und Reserven aus den Bereichen Tourismus, Hotel, Luftfahrt sowie Öl und Gas. Die Aktienkurse von Unternehmen wie TUI, Carnival, Lufthansa und Total explodierten aufgrund von Impfstoffnachrichten. Die Aktien des Reiseveranstalters TUI und des Kreuzfahrtunternehmens Carnival verzeichneten innerhalb kürzester Zeit eine Wertsteigerung von fast 70 Prozent.

Der Impfstoff macht den Verlierer nicht zum Gewinner

Obwohl die Nachricht von einem wirksamen Impfstoff dem einen oder anderen Unternehmen, das von der Pandemie umgangen wurde, neue Impulse verleiht, wird das neue Immunserum auf den Märkten keine Wunder bewirken können. Denn wie die neue Normalität nach der Pandemie aussehen wird, ist derzeit mehr als umstritten. Daher ist nicht unbedingt zu erwarten, dass Pandemie-Verlierer nach der Krone automatisch zu den Gewinnern gehören.

READ  10 reichsten Fußballvereinbesitzer im Jahr 2021

Trotz des Impfstoffs hinterlässt die Pandemie Spuren und verursacht dauerhafte Veränderungen, die möglicherweise bereits spürbar sind. Es ist wahr, dass zukünftige Muster menschlichen Verhaltens nicht genau vorhergesagt werden können, aber einige Annahmen können jetzt getroffen werden.

Einige Virusempfänger dürften trotz des Impfstoffs im Trend bleiben?

Selbst mit einem Impfstoff werden die Menschen nicht aufhören, verschiedene Produkte von Amazon, Alibaba, eBay oder Zalando zu kaufen. Obwohl viele Verbraucher ihre Einkäufe wahrscheinlich wieder in Innenstädten und Einzelhandelsgeschäften tätigen werden, wird der große Trend zum Online-Shopping nicht unterbrochen. Unternehmen in diesem Bereich werden auch in Zukunft von der Tatsache profitieren, dass immer mehr Einzelhändler auf das Internet umsteigen.

Andere Unternehmen, die sich trotz des Impfstoffs nicht allzu viele Sorgen machen müssen, sind andere Anbieter von IT- und Kommunikationsdiensten, die alle den anhaltenden internen Bürotrend nutzen. Sogenannte “Work from Home” -Aktionen wie TeamViewer, Microsoft, Slack und Zoom dürften nach der Pandemie weiterhin große Beliebtheit genießen. Frühere Blockierungsphasen haben eindrucksvoll bewiesen, dass viele Unternehmen auch ohne die ständige Anwesenheit von Mitarbeitern im Büro gut funktionieren. Die technischen Lösungen von “Work from Home” -Unternehmen werden wahrscheinlich auch nach der Pandemie auf unterschiedliche Weise eingesetzt.

Neben E-Commerce- und Home-Office-Aktien dürften Unternehmen aus der digitalen Unterhaltungsbranche und digitalen Zahlungssystemen weiterhin im Trend bleiben. Die Dienste und Angebote klassischer Pandemie-Begünstigter wie Sony, Nintendo, Activision Blizzard, Walt Disney und Netflix werden höchstwahrscheinlich auch in einer Welt nach der Krone sehr gefragt sein.

Bei PayPal-, MasterCard- und Visa-Diensten ist die Situation wahrscheinlich ähnlich. Der Trend zu bargeldlosen Zahlungen hat aufgrund der Kronpandemie enorm zugenommen, und dieser Trend wird wahrscheinlich auch durch einen Impfstoff nicht gemildert.

READ  800 Blitzeinschläge lösten 30 neue Brände im Lulu National Forest aus

?? während andere zurückfallen können

Einige Nutznießer des Virus wurden jedoch von den Impfstoffnachrichten schwer getroffen. Anteile an Lieferservices für Lebensmittel Delivery Hero und HelloFresh wurden als Reaktion auf die Nachrichten um bis zu 20 Prozent korrigiert. Denn sobald alle Restaurants, Bars und Pubs wieder öffnen dürfen, wird auch der Verkauf traditioneller Lieferservices zusammenbrechen.

Mit einem Kursrückgang von rund 20 Prozent reagierten die Aktien des amerikanischen Unternehmens Peloton auf alles andere als freundlich zu den Impfstoffnachrichten. Die Gruppe, die sich auf den Verkauf von Fitnessgeräten spezialisiert hat, profitierte zuvor stark von Ausstiegsverboten und der erzwungenen Schließung von Fitnessstudios. Sobald die Sportzentren wahrscheinlich für immer wieder ihre Türen öffnen, wird auch der Verkauf von Heimtrainingsgeräten sinken. Ähnliche Umsatzverluste sollten von verschiedenen Herstellern von Schutzkleidung und Schutzmasken befürchtet werden. Zum Beispiel fielen die Anteile am US-Hygienespezialisten Alpha Pro Tec aufgrund von Impfstoffnachrichten jeweils um mehr als 25 Prozent.

Jetzt ist ein sicherer Instinkt erforderlich

Nicht alle Kronenempfänger sind jetzt automatisch Impfstoffverlierer, und nicht alle Kronenverlierer sind jetzt notwendigerweise Impfstoffgewinner. Obwohl es derzeit eine große Sektorrotation an den globalen Aktienmärkten gibt, sollten Privatanleger dies selektiv verfolgen, da sich die neue Normalität nach der Pandemie deutlich von der alten Normalität vor der Krise unterscheiden wird.

Zum Beispiel hat die Viruskrise dafür gesorgt, dass viele digitale Anwendungen, die lange vor der Pandemie hätten verwendet werden können, mittlerweile fast zur Selbstverständlichkeit geworden sind. Die COVID-19-Pandemie hat nicht unbedingt den Prozess der Technologieentwicklung beschleunigt, sondern vielmehr die digitale Transformation von Gesellschaft und Wirtschaft.

Pierre Bonnet / Redaktion finanzen.net

READ  Posting: Mail - Jetzt können Sie so einfach ehrliche Briefe schreiben Jeta & Dituria

Weitere Neuigkeiten über Amazon

Bildressourcen: Henrik Dolle / AdobeStock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.