Oktober 3, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Brighton: S Vinson oder Knutsen – wer passt zu ihnen?

2 min read

Der deutsche Fußballexperte Jonathan Harding hat mit BBC Sussex über mögliche Nachfolger von Graham Potter als Brighton-Trainer gesprochen.

Unter den Nominierten sind Bo Svensson, Präsident des FSV Mainz, und Direktor des FK Bodo/Glimt Kjetil Knutsen.

Harding glaubt, dass beide Optionen ihre eigenen Vorteile haben.

In Bo Svensson sagt Harding: „Er hat in Mainz angefangen, die Grundlagen zu sortieren und sie zu einer solideren Defensivmannschaft zu machen. Er hat sie auch im Angriff schärfer aussehen lassen. Er mag es nicht wirklich, den Ball zu haben, aber das liegt an der Mannschaft, die er hat. Vensson hat.“ hat gute Arbeit geleistet und sie effizienter mit der Menge an Bällen gemacht, die sie besitzen.

„Ich hatte kürzlich die Gelegenheit, mit ihm zu sprechen, und er hat sich als philosophischer Coach und als jemand herausgestellt, der die persönlichen Aspekte des Coachings sehr schätzt.“

Zu Kjetil Knutsen sagt Harding: „Ich mag wirklich, was Knutsen bei Bodø/Glimt geleistet hat. Er hat einen fantastischen Job gemacht, und der Grund, warum er über den anderen Kandidaten steht, ist, dass er zuvor in Europa trainiert hat. Er hatte Erfolg mit dem Verein und hätte ihn beinahe aus Norwegen geholt.“ bis in die European Conference League.

„Sein Spielstil ist sehr aufregend und kann mit der Richtung gehen, in die sich der Verein bewegen möchte, und es ist ein Schritt, der sehr viel Sinn machen wird.“

Wir sprechen hier oft über den Rest von Hardings Gedanken über Svensson und Knutsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.