So. Apr 11th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Bundesbank: Die deutsche Wirtschaft ist aufgrund von Antiviren-Beschränkungen | Reuters | rückläufig Geschäft

2 min read

FRANKFURT (Reuters) – Die deutsche Wirtschaft dürfte in diesem Quartal stark schrumpfen. Der Dienstleistungssektor sei von Pandemiebeschränkungen und sogar einer Verlangsamung der boomenden Bauindustrie betroffen, teilte die Bundesbank am Montag mit.

In ihrem jüngsten Monatsbericht schien die Bundesbank ihre Prognose einer Erholung im Frühjahr aufgegeben und Hinweise auf eine Impfkampagne, die von verspäteter Lieferung und Nachrichten über mögliche Nebenwirkungen geplagt wurde, als Katalysator zurückgezogen zu haben.

Die deutsche Zentralbank sagte: “Die Maßnahmen zur Eindämmung der Epidemie sind im laufenden Quartal im Durchschnitt strenger als im Vorquartal.” “Daher dürfte die Wirtschaftsleistung im ersten Quartal 2021 stark zurückgehen … insbesondere in den stark vernetzten Dienstleistungssektoren.”

Die im vergangenen Jahr vorübergehend reduzierte Umsatzsteuererhöhung habe möglicherweise zu einem deutlichen Rückgang der Baukosten im Januar beigetragen.

Die Bundesbank fügte hinzu, dass die Industrieproduktion im ersten Monat des Jahres ebenfalls zurückging, die Nachfrage jedoch stark war und die Rohstoffexporte zunahmen.

Ausgenommen waren jedoch die Warenexporte nach Großbritannien, die im Januar, etwa im ersten Monat nach dem Austritt aus dem Binnenmarkt der Europäischen Union, um etwa ein Viertel zurückgingen.

Die deutsche Zentralbank sagte in einem Bericht im vergangenen Monat, dass sich die Wirtschaft im Frühjahr mit einem Rückgang der Coronavirus-Infektionen und der Verteilung von Impfstoffen erholen werde.

(Vorbereitet von Francesco Canepa; Redaktion von Kevin Levy)

READ  Die deutsche Zentralbank geht davon aus, dass die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal 2021 voraussichtlich stark schrumpfen wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.