August 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Bundesminister sagt, EU-Einigkeit zu Russland-Sanktionen „beginnt zu bröckeln“

2 min read

Plastikbuchstaben, die so angeordnet sind, dass sie „Sanktionen“ lesen, werden in dieser am 28. Februar 2022 aufgenommenen Illustration vor den Farben der EU- und Russland-Flagge platziert. REUTERS/Dado Rovich/Illustration

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

BERLIN (Reuters) – Der deutsche Wirtschaftsminister Robert Habeck äußerte am Sonntag vor einem Gipfeltreffen zur Erörterung eines Ölembargos gegen Russland und Plänen zur Verringerung der Abhängigkeit von russischer Energie Befürchtungen, dass die Einheit der Europäischen Union „anfängt zusammenzubrechen“.

Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union werden sich am Montag und Dienstag treffen, um ein neues Sanktionspaket gegen Russland zu erörtern, das auch ein Ölembargo und ein Programm zur Beschleunigung des Endes der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen, einschließlich russischem Gas, beinhalten könnte.

„Nach Russlands Angriff auf die Ukraine haben wir gesehen, was passieren kann, wenn Europa vereint steht. Wenn wir auf den Gipfel morgen schauen, hoffen wir, dass es so weitergeht. Aber es hat bereits begonnen, wieder zu bröckeln und zusammenzubrechen“, sagte Habek auf einer Pressekonferenz.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Die europäischen Länder haben sich am Freitag bemüht, eine Einigung zu erzielen, um russische Öltransporte auf dem Seeweg zu verbieten, aber Pipelinelieferungen zuzulassen, einen Kompromiss zu finden, um Ungarn zu gewinnen und neue Sanktionen gegen Moskau aufzuheben. Weiterlesen

Habeck forderte Deutschland auf, auf dem Gipfel mit einer Stimme zu sprechen, anstatt sich aufgrund von Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Regierungskoalition des Landes zu enthalten. Er forderte eine ähnliche Einheit von anderen EU-Ländern.

Siehe auch  Ein deutsches Start-up stellt ein Familienauto vor, das mit Solarenergie betrieben wird

„Europa ist nach wie vor ein riesiger Wirtschaftsraum mit einer unglaublichen Wirtschaftskraft. Und wenn es vereint steht, kann es diese Kraft nutzen“, sagte Habeck zur Eröffnung der deutschen Hannover Messe.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Zuzanna Szymanska berichtet). Bearbeitung von Jane Merriman

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.