Fr. Dez 4th, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Corona, Erkältung oder Grippe? So ändern sich die Symptome

4 min read

Husten ist ein Symptom für eine koronare Herzkrankheit – aber Grippe und Erkältungen können auch von einem trockenen Husten oder einem trockenen Husten begleitet sein.

© Patrick Pleul / dpa

Der Winter ist die kalte Jahreszeit – aber auch Husten und Fieber sind typische Kronensymptome. Ein Arzt erklärt, wie man zwischen Erkältung, Grippe und Covid-19 unterscheidet.

  • Vor einem Jahr war klar: Wer hustet und schnüffelt, hat eine Erkältung oder Grippe. Aber in der Zeit der Corona sind viele unentschlossen und fragen sich: Wie kann ich den Unterschied zwischen der Grippe, der grippeähnlichen Infektion und Covid-19 erkennen?
  • Wo sind die Patienten? wenn Sie ein echtes Grippevirus haben * Sich plötzlich krank zu fühlen und normalerweise viel schwerwiegendere Symptome zu haben als bei einer grippeähnlichen Infektion, hat andere charakteristische Merkmale von Covid-19.
  • Medizinjournalist Dr. Christoph Specht erklärt: wie man Covid-19 erkennt.

Gehören Sie zu den Menschen, die im Herbst und Winter mindestens eine Erkältung bekommen? Sie sind nicht allein: Kalte Temperaturen sind immun gegen Grippe und Erkältungsviren, und die Erwärmung von Luft und Kälte sorgt dafür, dass die Schleimhäute von Mund und Nase weniger mit Blut versorgt werden und der Körper anfälliger für Krankheitserreger ist. Im Jahr 2020 wurde der Frage, wie eine grippeähnliche Infektion von der echten Grippe unterschieden werden kann, eine neue Frage hinzugefügt: Wie erkennt man Covid-19? tückisch: Die Symptome der drei Krankheiten sind manchmal sehr ähnlich.

Nach Meinung des Medizinjournalisten Dr. Christoph Specht ist nicht schwer. In einem Interview mit dem ZDF sagte er: “Wenn Sie glauben, dass es möglich ist, mit Ihren Symptomen zum Arzt zu gehen, haben Sie wahrscheinlich keine Grippe.” Die echte Grippe tritt immer sehr plötzlich innerhalb weniger Stunden auf und geht mit hohem Fieber, Schüttelfrost und einem extremen Krankheitsgefühl einher. Eine grippeähnliche Infektion hingegen zeigt eine laufende Nase, Kopfschmerzen oder andere Erkältungssymptome und bricht nicht plötzlich aus – dies ist auch bei Covid-19 der Fall. “Eine plötzliche Show spricht viel mehr über die Grippe als über die Korona”, sagte Specht. Aber wie unterscheidet man eine Coronavirus-Infektion?

READ  Sommer 2020: Was extremes Wetter mit dem Klimawandel zu tun hat

Lesen Sie auch: Wenn Sie dieses Kronensymptom bemerken, suchen Sie sofort einen Arzt auf – auch fähige junge Menschen sind betroffen.

Grippe oder Corona: “Wenn also jemand niest, spricht es lauter gegen Corona”

Bei einer Coronavirus-Infektion zeigen die Betroffenen in der ersten Woche nur wenige Symptome. Wenn der Körper der Viruslast nicht standhält und Covid-19 entwickelt, kann es bei den Betroffenen zu einer Reihe von Beschwerden kommen. Erkältungen sind laut Specht jedoch kein typisches Covid-19-Symptom und deuten eher auf eine Erkältung hin. “Wenn also jemand niest, spricht es mehr gegen Corona.” nach Angaben des ZDF-Gesundheitsexperten. Auf der anderen Seite kann Husten von Grippe, grippeähnlicher Infektion und koronarer Herzkrankheit sprechen. Es gibt jedoch ein Symptom, das hauptsächlich Covid-19 zugeschrieben wird: Geruchs- und Geschmacksverlust. “Oft ist diese Störung auch das erste Symptom vor allen anderen”, sagt Specht. Im Fall von Covid-19 würde diese Störung plötzlich auftreten und lange anhalten, da Coronaviren die entsprechenden Nervenzellen angreifen. Kurzatmigkeit ist auch ein typisches Kronensymptom. DR. Specht fasst zusammen: “Das langsame Auftreten der Krankheit mit Geruchs- und Geschmacksstörungen, oft mit Fieber und Husten, insbesondere mit Atemnot (spricht) mehr über Corona”. (Jg) * *Merkur.de ist Teil des landesweiten Netzwerks der Ippen-Digital-Redakteure.

Weiter lesen: Kurzatmigkeit durch Corona lange nach dem leichten Krankheitsverlauf – Ärzte warnen vor “Pandemie-Banalität”

Was hilft wirklich bei Erkältungen

Flüssige Nase ist ein typisches Symptom für Erkältung. Foto: Christin Klose / dpa-tmn © Christin Klose
Ursula Sellerberg ist Apothekerin und stellvertretende Pressesprecherin der Bundeskammer der Apotheker. Foto: Peter Van Heesen / ABDA / dpa-tmn
Ursula Sellerberg ist Apothekerin und stellvertretende Pressesprecherin der Bundeskammer der Apotheker. Foto: Peter Van Heesen / ABDA / dpa-tmn © Peter Van Heesen
Regelmäßiges Laufen an der frischen Luft hält Sie fit und beugt Erkältungen vor. Foto: Christin Klose / dpa-tmn
Regelmäßiges Laufen an der frischen Luft hält Sie fit und beugt Erkältungen vor. Foto: Christin Klose / dpa-tmn © Christin Klose
Das Einatmen von Pfefferminzöl kann Erkältungen lindern. Foto: Christin Klose / dpa-tmn
Das Einatmen von Pfefferminzöl kann Erkältungen lindern. Foto: Christin Klose / dpa-tmn © Christin Klose
Wenn Sie den Herbst und Winter ohne Erkältung verbringen möchten, ist es gut, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Foto: Robert Günther / dpa-tmn
Wenn Sie den Herbst und Winter ohne Erkältung verbringen möchten, ist es gut, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Foto: Robert Günther / dpa-tmn © Robert Günther
Ingwertee gilt als natürliches Heilmittel gegen Erkältungen. Foto: Christin Klose / dpa-tmn
Ingwertee gilt als natürliches Heilmittel gegen Erkältungen. Foto: Christin Klose / dpa-tmn © Christin Klose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.