Do. Mai 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der größte Schoner der Welt besucht Mallorca

2 min read

Die weltweit größte Ketch-Segelyacht kreuzt derzeit auf Mallorca und wurde zuletzt gesichtet Vor der Manova verankert.

86 m Luxusjacht Hier Es wurde 2016 in Zusammenarbeit zwischen den beiden niederländischen Werften Oceanco und Vitters gebaut und gehört einem Unternehmen. Milliardär Kjell Inge Røkke, Es gilt als einer der reichsten Geschäftsleute in Norwegen.

Als die Yacht bestellt wurde, forderte der Eigner eine komfortable Performance-Segelyacht, die für Langstrecken-Segeln um die Welt mit Langstreckenunabhängigkeit vom Ufer geeignet ist.

Drei Hauptelemente definierten den Projektentwurf und den Bauprozess: Sicherheit, Komfort und Leistung.

Das richtige Gleichgewicht zwischen diesen drei unterschiedlichen und manchmal widersprüchlichen Anforderungen zu finden, war er Der schwierigste Teil des Projekts.

Das deutsche Studio Dölker + Voges war für das Innendesign verantwortlich, während Tripp Design Naval Architecture das Äußere entwarf. Die Yacht besteht aus Vier Stockwerke Es bietet Platz für bis zu 12 Gäste in 17 Kabinen.

am Bord, Hier Die Verfügbarkeit von Platz und Annehmlichkeiten, die üblicherweise auf Motoryachten mit einem Aufzug für Gäste im Innen- und Außenbereich zu finden sind Essen Sie für bis zu 24 PersonenDrei Bars im Freien und ein Strandclub mit Dampfbad, Sauna und Whirlpool mit Blick auf den Ozean. Paket HierZu den Spielen und Ausschreibungen gehören unter anderem 3 Tenderboote, 1 Jetski, 4 Kajaks, 2 Skateboards, 3 Wasserrutschen, 3 stehende Paddle-Boards, 8 Tauchpakete usw.

Es verfügt über einen Mast, der 90 Meter lang ist, Hier Es hat eine Höchstgeschwindigkeit von 17,5 Knoten.
Das Schiff kann ab gechartert werden 450.000 € pro Woche Während der Wintersaison.

Kjell Inge Rokke besitzt ungefähr 67% von Aker, einem Offshore-Schifffahrts- und Bohrkonglomerat.

READ  Coronavirus: Curevac-Hauptbesitzer Dietmar Hopp lehnt Elon Musks Eintrag ab

Er begann Fisch von einem Boot in Seattle zu verkaufen, bevor er nach Norwegen zurückkehrte, wo er eine Flotte baute und Ein Ruf als rücksichtsloser Jongleur.

2016 unterbrach Aker die Beziehungen zu der Branche, die Rokke reich gemacht hatte, und verkaufte eine Beteiligung an der Fischerei Havfisk an Leroy Seafood Group Für 250 Millionen Dollar

Im Auftrag von Rokke A. Fast 600 Fuß Yacht im Jahr 2017 Sie wird einen Teil ihrer Zeit in Zusammenarbeit mit dem WWF in Norwegen für Umweltforschungsmissionen aufwenden.

Datei vor kurzem abgelaufen Die Yacht bietet Platz für bis zu 60 Welten Und 30 Besatzungsmitglieder während der Forschungsmissionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.