Sa. Mai 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland Flash Manufacturing PMI für April 66,4 gegenüber 65,8 erwartet

2 min read

Neueste Daten veröffentlicht von Markit / BME – 23. April 2021

  • 66,6 vor
  • Der Services PMI erwartete 50,1 gegenüber 51,0
  • Zuvor 51.5
  • PMI Composite 56.0 gegenüber 57.0 erwartet
  • Vor 57.3

Alle Messwerte spiegeln den niedrigsten Stand seit zwei Monaten wider, da die deutsche Wirtschaft im April etwas an Dynamik verlor und die Serviceaktivitäten ins Stocken gerieten. Der Mangel an Lieferungen wird als Grund für einen leichten Rückgang der Industrieproduktion angeführt, aber die Produktion bleibt derzeit auf einem gesunden Niveau.

„Die dritte Welle der Epidemie hat die Fortschritte im deutschen Dienstleistungssektor gebremst, da die schnellen PMI-Daten vom April zeigten, dass die Aktivität nach einer Rückkehr zum Wachstum zum Ende des ersten Quartals fast zum Stillstand gekommen ist. Das verarbeitende Gewerbe des Landes ist weiterhin auf einem soliden Fundament. Auch wenn die Daten hier zeigen, dass sich das Wachstum aufgrund von Versorgungsproblemen verlangsamt hat.

„Das Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage in den industriellen Lieferketten erhöht weiterhin die Geschäftskosten, die jetzt mit der schnellsten Rate seit mehr als einem Jahrzehnt steigen. Da die Preise für Werkstore jedoch entsprechend der starken Nachfrage nach Waren rapide steigen, bleiben die Dienstleistungsunternehmen bestehen vorsichtiger in Bezug auf die Preisgestaltung. Im April gab es gute Nachrichten in Bezug auf die Beschäftigung, da die Bemühungen der Hersteller, die Kapazität zu erweitern, zweieinhalb Jahre lang den schnellsten Anstieg der Zahl der Beschäftigten im privaten Sektor zur Folge hatten. “

READ  Städte und Landkreise mit der höchsten Inzidenz von 7 Tagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.