Mo. Dez 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland plant eine Kulturrevolution rund um Einwanderung, Jugend und Gender

2 min read

SPD-Spitzenkandidat Olaf Scholz, Grünen-Chef Robert Habeck und Annalina Barbock, FDP-Chef Christian Lindner und SPD-Chef Norbert Walter Borgens und Saskia Esken gehen nach einer gemeinsamen Erklärung nach der jüngsten Koalitionsrunde zur Regierungsbildung Neu, in Berlin, Deutschland, am 24. November 2021. REUTERS/Fabrizio Pinch

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu reuters.com zu erhalten

BERLIN (Reuters) – Unter den umfassenden Kulturreformen, die Deutschlands neue Koalitionsparteien in einer am Mittwoch vorgestellten Plattform versprochen haben.

Trotz tiefer ideologischer Differenzen waren sich die Sozialdemokraten Olaf Scholz, die Grünen und die Liberaldemokraten einig, dass Deutschland Pläne für eine kleinere, vielfältigere und mobilere Zukunft machen müsse.

Unter der scheidenden Kanzlerin Merkel haben Deutschlands boomende Wirtschaft und politische Stabilität Deutschland zu einem wichtigen Einwanderungsland gemacht, nicht zuletzt als es 2015 die Türen für mehr als eine Million Flüchtlinge öffnete.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu reuters.com zu erhalten

Aber das deutsche Staatsbürgerschaftsrecht, das immer noch teilweise in den Vorstellungen des 19.

Zuwanderer sollen künftig nach höchstens fünf, manchmal erst nach drei Jahren förderfähig sein, und die doppelte Staatsbürgerschaft wird nach dem Schema der Parteien zugelassen, das unter anderem dazu beitragen soll, den unstillbaren Hunger der Wirtschaft nach Fachkräften zu stillen.

Dies wird die Perspektiven vieler der drei Millionen türkischstämmigen Menschen in Deutschland verändern, von denen viele immer noch Ausländer in Deutschland sind, obwohl sie Teil der Diaspora sind, die vor 60 Jahren ankam, um den Arbeitskräftemangel zu füllen.

Die Parteien, die stärker in den Weltstädten Deutschlands verwurzelt sind als die konservativ geführte Koalition, streben zudem eine Verfassungsänderung an, die das Wahlrecht für 16-Jährige ermöglicht – ein Schritt, der die Mitsprache junger Menschen in einem der die am meisten alternden Länder der Welt.

Siehe auch  "Wir brauchen Spieler": Schalkes Uth wird im Notfall sehr deutlich

Die Parteien zielen auch darauf ab, Transgender-Personen das Recht zu geben, ihr Geschlecht anzugeben.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu reuters.com zu erhalten

(Thomas-Escritt-Bericht); Bearbeitung von Emilia Sithole Mataris

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.