Do. Okt 21st, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschlands Grüne will eine neue Regierung bilden, die von einem Mitte-Links-Führer geführt wird

2 min read

BERLIN (AFP) – Deutschlands Grün-Grüne haben am Mittwoch erklärt, sie wollen Verhandlungen über eine neue Regierungskoalition unter der Führung der Mitte-Links-Sozialdemokraten von Olaf Schulz, die die Wahlen im Land knapp gewonnen haben.

Bei den Wahlen vom 26. September blieben zwei potenziell Königsmacherparteien übrig: die Grünen, die den dritten Platz belegten, und die wirtschaftsfreundlichen Liberaldemokraten, die den vierten Platz belegten. Diese beiden Parteien könnten sich mit der Sozialdemokratischen Partei oder dem Mitte-Rechts-Unionsblock der scheidenden Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammenschließen, um eine parlamentarische Mehrheit zu erreichen.

Die Grünen tendieren traditionell zur Linken, während sich die Liberaldemokraten in den letzten Jahrzehnten mit der Union verbündet haben. Die vier Parteien haben in den letzten Tagen bilaterale Treffen miteinander abgehalten.

Die Grünen haben den Liberaldemokraten nun vorgeschlagen, ein Dreiergespräch mit Schulzes SPD aufzunehmen.

Diese Kombination scheine “die größten inhaltlichen Überschneidungen” zu bieten, obwohl es “wichtige offene Fragen und Unterschiede” gebe, sagte Co-Chef Robert Habeck.

Er betonte, dass der Allianz mit der Union die Tür nicht ganz verschlossen sei.

“Wir haben gesehen, dass die Gewerkschaft echte Anstrengungen unternommen hat”, fügte er hinzu, aber die Differenzen seiner Partei zum Mitte-Rechts-Block sind größer.

Es wurde gefragt, ob die Gewerkschaft in einem Bundesland eine neue Regierung führen könnte, nachdem ihr Kanzlerkandidat, der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet, ihn zu dem schlechtesten Ergebnis aller Zeiten bei einer Wahl geführt hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.