Juni 30, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Freeview-Nutzer verlieren einen weiteren Fernsehsender, nachdem sie die große Änderung bestätigt haben

3 min read

Freeview-Nutzer stellen möglicherweise fest, dass sie nächsten Monat weniger Dinge zu sehen haben, da ein anderer Kanal bestätigt, dass er das Licht für immer ausschaltet. Force TV, das eine Vielzahl beliebter Shows aus den 70er und 80er Jahren neben Militärinhalten bietet, wird seinen Dienst ab dem 30. Juni einstellen, sodass Fans keine Inhalte wie Brittas Empire, CHiPs, Haggard und Sorry! sehen können.

Nachdem das Team hinter dem Kanal eine Nachricht auf Twitter gepostet hatte, sagte es: „Forces_TV verabschiedet sich am 30. Juni von Ihnen. Wir haben es geliebt, all Ihre Lieblingsklassiker mitzubringen.“

Die Abschaltung ist darauf zurückzuführen, dass eines der in der Freeview-Übertragung verwendeten Signale, genannt COM7-Multiplexer, abgeschaltet wurde, um Platz für die 5G-Mobilfunktechnologie zu machen. EE hat die Rechte zur Nutzung dieses Dienstes erhalten, der den Weg für schnellere Downloads ebnen wird, wenn seine Kunden weit vom Festnetz-Breitband entfernt sind.

Force TV, das auch Sky und Virgin Media schließen wird, sagte, dass aufgrund umfassenderer Änderungen bei Freeview die Optionen, den Kanal weiter zu senden, finanziell nicht mehr tragbar seien.

COM7 wird derzeit von einer Reihe von Kanälen verwendet, um ihre Inhalte an Millionen von Haushalten in ganz Großbritannien zu senden, und die Abschaltung betrifft nicht nur Force TV.

Die BBC bestätigte kürzlich auch, dass die COM7-Änderung bedeuten wird, dass Freeview-Benutzer ihren Live-Nachrichtenkanal nicht in HD sehen können.

Die BBC bestätigte die Nachricht und sagte: „Infolge der Abschaltung von COM7 werden BBC News ab Ende Juni 2022 auf Freeview nur in SD verfügbar sein. Sie können sie jedoch weiterhin in HD auf BBC iPlayer ansehen.“

Siehe auch  Ron Diantes könnte die Auslieferung von Trump blockieren, wenn Anwälte von Manhattan County ihn anklagen

Andere Kanäle, die derzeit COM7 verwenden, sind FreeSports, Now 70s, More4 +1, PBS, QVC Beauty HD und Quest HD. Es ist unklar, was mit diesen Diensten nach dem 30. Juni passieren wird, wobei Freeview erwartet, bald alle Details bekannt zu geben.

Im Gespräch mit Express.co.uk sagte ein Freeview-Sprecher: „Die Lizenz von Ofcom für den COM7-Multiplex läuft Ende Juni nach der Ofcom-Auktion aus, um mehr Platz für 5G-Mobilfunkdienste zu schaffen. Wir kommunizieren derzeit mit den Kanälen darüber Multiplex, um die nächsten Schritte zu bestätigen. Stellen Sie den Zuschauern zu gegebener Zeit ein weiteres Update des Dienstes zur Verfügung.“

Warum passiert das alles und wer wird davon betroffen sein?

Letztes Jahr gewann das britische EE-Netzwerk die Auktion, um die COM7-Frequenz zu nutzen, um sein neues 5G-Datennetzwerk zu stärken.

5G ist die Zukunft mobiler Geräte, da es viel schnellere Download-Geschwindigkeiten und ein zuverlässigeres Signal bietet, was bedeutet, dass sich mehr Menschen gleichzeitig damit verbinden können.

Dies ist zwar eine großartige Nachricht für mobile Benutzer, bedeutet jedoch, dass der COM7-Multiplikator von Freeview Ende Juni 2022 geschlossen wird. Infolgedessen wird weniger Übertragungskapazität zur Verfügung stehen und eine Reihe von Kanälen, die auf COM7 übertragen werden, müssen geschlossen oder einem anderen Multiplex zugewiesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.