Mi. Jun 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Japan erweitert Covid-Notfall in Tokio im Zuge der Olympischen Spiele | Japan

3 min read

Japan wird a verlängern Coronavirus Der Ausnahmezustand in Tokio und drei weiteren Regionen bis mindestens Ende des Monats, um einen Anstieg in Fällen weniger als 80 Tage vor dem Start einzudämmen Die Olympischen Spiele.

Wirtschaftsminister Yasutuchi Nishimura gab am Freitag zu Gezielte Maßnahmen Die Ende letzten Monats eingeführte Einführung, die am 11. Mai enden sollte, konnte einen Anstieg der Infektionen nicht verhindern.

Restaurants, die alkoholische Getränke und Supermärkte in der Hauptstadt anbieten, sowie die Präfekturen Osaka, Hyogo und Kyoto müssen schließen – mit Geldstrafen gegen diejenigen, die sich nicht daran halten -, während “trockene” Einrichtungen aufgefordert werden, um 20 Uhr zu schließen.

Den Bewohnern wurde geraten, unnötige Ausflüge zu vermeiden, aber die Fußgängerverkehrsanalyse zeigt, dass viele Menschen nicht bereit oder nicht in der Lage sind, zu Hause zu bleiben.

Japan Es wurde berichtet 620 Tausend Verletzungen Seit Beginn der Epidemie 10.600 Todesfälle – die höchsten in Ostasien. Während die Fälle in Tokio in den letzten Tagen zurückgegangen sind, ist der Rückgang auf weit weniger Tests zurückzuführen als die üblichen Tests, die während der Ferien in der Goldenen Woche durchgeführt wurden, die am Mittwoch endeten.

“Basierend auf Analysen aus verschiedenen Blickwinkeln denke ich, dass wir den Ausnahmezustand verlängern müssen”, sagte der Gouverneur von Tokio, Yuriko Koike.

Nishimura sagte zu Beginn eines Treffens mit medizinischen Experten, dass Osaka – derzeit das Epizentrum der vierten Welle von Covid-19 in Japan – keine Krankenhausbetten für Patienten mit schwerwiegenden Symptomen mehr hat und sich in einer “sehr gefährlichen Situation” befindet. . Berichten zufolge starben viele Menschen im Gouvernorat in ihren Häusern, während sie auf die Behandlung warteten.

Die Provinzen Aichi und Fukuoka werden in die Liste der Gebiete aufgenommen, die strengen Maßnahmen unterliegen, wobei Hokkaido und zwei weitere Regionen in einen “halb” Ausnahmezustand versetzt werden.

Premierminister Yoshihide Suga, der für seine Reaktion auf den jüngsten Ausbruch und in Japan kritisiert wurde Den Impfstoff mit langsamer Freisetzung ausrollenEr soll eine Pressekonferenz abhalten, nachdem die Maßnahmen später am Freitag offiziell genehmigt wurden.

Der jüngste Versuch, die Anzahl der Fälle zu verringern, erfolgt einen Tag, nachdem Pfizer / BioNTech bekannt gegeben haben, dass sie eine Einigung mit dem Internationalen Olympischen Komitee erzielt haben. [IOC] zu Bereitstellung von Impfungen für Sportler Sie nehmen diesen Sommer an den Spielen in Tokio teil, die im Rahmen ihres Heimatlandangebots keine Schläge ausführen können.

Die Ankündigung löste Kritik in den sozialen Medien aus und berichtete, dass Mitglieder der Olympiamannschaft des Gastgeberlandes ebenfalls Dosen erhalten werden.

im Internet Naht Der Aufruf, die Spiele abzusagen, zog innerhalb von zwei Tagen fast 200.000 Unterschriften an.

Wir befürworten nachdrücklich, die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern und Leben und Lebensgrundlagen durch den Einsatz zu schützen Verfügbare Ressourcen Kenji Utsunomiya, ein prominenter Anwalt und ehemaliger Kandidat für den Gouverneur von Tokio, der die Petition organisierte, sagte, “die Olympischen Spiele zu stoppen”.

Japan hat Mitte Februar mit der Einführung des Impfstoffs begonnen, die Impfung von Medizinern ist jedoch noch nicht abgeschlossen, und es hat kaum damit begonnen, Menschen über 65 Jahren Impfstoffe zu verabreichen. Bisher haben etwa 2% der Bevölkerung mindestens eine Dosis des Pfizer-Impfstoffs erhalten, der der einzige vom Gesundheitsministerium zugelassene Impfstoff ist.

Das Internationale Olympische Komitee und die Organisation Tokio 2020 haben vereinbart, Sportfans im Ausland die Teilnahme an den Spielen zu verbieten, haben jedoch eine Entscheidung über japanische Zuschauer auf nächsten Monat verschoben.

Der Fackellauf, der aus Angst vor dem Virus an mehreren Stellen von öffentlichen Straßen blockiert wurde, ist mit weiteren Störungen konfrontiert. Am Donnerstag sagte der Gouverneur der Präfektur Fukuoka, es sei schwierig, die zweitägige Veranstaltung nächste Woche auszurichten, während in der Region Sofortmaßnahmen ergriffen werden.

READ  Leistungsstarker Bohrer kann die Verwüstungen baufälliger Straßen beenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.