Di. Okt 27th, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Lidl-Ziegenkäse kann Listerien enthalten

1 min read

Nachdem Listeria in einem Ziegenkäse entdeckt wurde, erinnert sich Lidl nun an die betroffene Gruppe. Käse kann schwere Magen-Darm-Erkrankungen verursachen.

Die Jermi Käsewerk GmbH erinnert an den Artikel “Meine Käserei Ziegenkäserolle”. Listerien wurden in Käse gefunden. Er war in Lidl verkauft in ganz Deutschland außer Mecklenburg-Vorpommern und kann auch dort zurückgegeben werden.

Welches Produkt ist betroffen?

(Quelle: Produktinformationen online t / Lidl / Jermi)

Nach Angaben des Unternehmens sind folgende Waren betroffen:

  • “Meine Käserei Ziegenkäsebrötchen”, 100 Gramm, am besten vor dem 5. November 2020; Teilenummern 407 oder 411, Identifikationsnummer DE BW 331 EG (auf der Rückseite der Verpackung)
  • “Meine Käserei Ziegenkäsebrötchen”, 100 Gramm, am besten vor dem 6. November 2020; Losnummer 412; Identitätsetikett DE BW 331 EG (auf der Rückseite der Verpackung)
  • “Ziegenkäse rollen meine Käserei”, 100 Gramm, am besten vor dem 9. November 2020; Teilenummern 417 oder 421; Identitätsetikett DE BW 331 EG (auf der Rückseite der Verpackung)

Alle anderen Produkte und die entsprechenden Ziegenkäsebrötchen mit unterschiedlichen Portionsnummern oder anderen besten Datteln sind nicht betroffen und können ohne zu zögern verzehrt werden.

Was können Verbraucher jetzt tun?

geben Listeria kann schwere Magen-Darm-Erkrankungen verursachen, sollten Sie die betroffenen Produkte unter keinen Umständen konsumieren. Wenn Sie die betroffenen Artikel gekauft haben, können Sie sie an alle Lidl-Filialen zurückgeben. Dort erhalten Sie den Kaufpreis erneut ohne Vorlage der Rechnung.

READ  Kaufland mit Rückruf: Beliebte Snacks können Vergiftungen verursachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.