Do. Sep 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Marjorie Taylor Green sieht sich nach einem Anti-Islam-Tweet wütenden Gegenreaktionen ausgesetzt: “Der Islam ist keine Religion des Friedens”

2 min read

Georgiens rechtsextreme Abgeordnete Marjorie Taylor Green wurde in den sozialen Medien wegen eines Tweets, in dem sie darauf bestand, dass der Islam „keine Friedensreligion“ sei, in einen weiteren Aufschrei verwickelt.

Die republikanische Kongressabgeordnete, die zuvor vom Repräsentantenhaus für ihre lange Geschichte rassistischer, holocaustischer und manchmal gewalttätiger Äußerungen sanktioniert wurde, hat ihre Gedanken zu den Folgen eines Rückzugs aus Afghanistan in einer eindeutigen beispielhaften Position geäußert.

„Beten Sie für amerikanische Missionare in Afghanistan“ zwitschern. Berichten zufolge sollen einige Familien getötet worden sein. Der Islam ist keine Friedensreligion.”

Während viele von Greenes Unterstützern und anderen Ideologen ihre Behauptungen unterstützten, waren viele auf der anderen Seite wütend und verärgert.

“Jedes Mal, wenn sie denkt, dass sie nichts Schlimmeres sagen kann, tut sie es.” Ein Benutzer schrieb. ein Treffer von paralleles Zeichnen Zwischen konservativen Christen und konservativen Muslimen gelegentlich wies darauf hin: Ja, die Taliban repräsentieren den Islam vollständig. Deshalb hängen Muslime in Flugzeugen und versuchen, ihrer Herrschaft zu entkommen.”

Greene wird wahrscheinlich keine offiziellen Konsequenzen für ihren Tweet haben, weder von Twitter noch im Kongress. Sie hat sich wiederholt rassistischen Verschwörungstheorien und gewalttätiger Rhetorik nicht nur gegen Muslime, sondern auch gegen Juden sowie gegen ihre vielen politischen Gegner hingegeben, bleibt aber im Amt.

Frau Green leitete die Anrufe zu Joe Biden und Kamala Harris und “Sie sind alle beteiligtWegen Rückzug aus Afghanistan sogar zurücktreten Artikel zur Amtsenthebung eingeben. Ironischerweise würde die Absetzung des Präsidenten und des Vizepräsidenten die Erzfeindin der Kongressabgeordneten Nancy Pelosi in das Oval Office erheben.

Green hatte kürzlich auch ihren Twitter-Account Eine Woche geschlossen Um Fehlinformationen über Covid-19 und die zu seiner Bekämpfung entwickelten Impfstoffe zu verbreiten, insbesondere den Beitrag, in dem fälschlicherweise behauptet wurde, dass Impfstoffe “versagt” haben.

Siehe auch  Korona-Politik: Was ist in der Tschechischen Republik schief gelaufen?

Ungenaue Kommentare gegen Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit sind seit ihrer Wahl zu einem Teil ihres Handelsbestands geworden, und sie hat es mehr als einmal mit bedrohlicher regierungsfeindlicher Rhetorik gestylt.

Bei einem kürzlichen Auftritt in Alabama, einem Bundesstaat, in dem eine niedrige Impfrate zu einer hohen Zahl von Fällen und Krankenhausaufenthalten beigetragen hat, schlug sie vor, dass ihr Publikum, wenn es von Türklopfern der Regierung besucht wird, die für einen Impfstoff werben, sie mit Waffen erschrecken sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.