Mo. Mrz 1st, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Apple sorgt auf dem Automarkt für Aufsehen

2 min read


Als Konkurrent hat Apple Angst, weil die amerikanischen Kassen mit riesigen Summen gefüllt sind.
Bild: Reuters

Es wird spannend zu sehen sein, wie VW, BMW und Co. reagieren. ob ihr Zulieferer Apple plötzlich ihre Autos bauen soll. Sie werden es kaum akzeptieren, als Kunden zweiter Klasse behandelt zu werden.

D.Die traditionellen Fahrzeughersteller sind nervös, da zunehmend über den Markteintritt des Technologieriesen Apple spekuliert wird. Schließlich verfügt die Gruppe mit einem Marktwert von mehr als 2 Billionen US-Dollar über große finanzielle Reserven, was angesichts der hohen Entwicklungskosten für Strom und autonomes Management von entscheidender Bedeutung sein kann. Was die Kalifornier glauben, lässt sich aus dem Kursanstieg von Hyundai ablesen, nachdem die Koreaner Gespräche mit Apple über eine Partnerschaft bestätigt hatten.

Vielleicht hat sich Hyundai bereits mit diesen Kopfschmerzen erschossen, weil Apple-Partner gezwungen sind, maximal zu bewerten. Der Software-Riese braucht definitiv einen Industriepartner für sein Auto-Projekt “Titan”. Mit Carplay für die Zusammenführung des iPhone mit dem Fahrzeug hat sich Apple bereits gegen Lösungen durchgesetzt, die von klassischen Herstellern im Informations- und Unterhaltungsbereich isoliert sind.

Es wird daher spannend zu sehen sein, wie VW, BMW und Co. reagieren. wenn ihr Lieferant und Partner Apple plötzlich ein Konkurrent wird. Sie werden es kaum akzeptieren, als Kunden zweiter Klasse behandelt zu werden. Apple wird sicherlich nicht ausgerechnet einem Samsung-Rivalen in die Hände spielen wollen.

READ  Entlassungsskandal: Ehemaliger VW Winterkorn-Chef liefert Zertifikate aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.