Mi. Jan 20th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der umstrittene Trump-Kronenberater Scott Atlas geht in den Ruhestand

2 min read

D.Er war ein umstrittener Berater der Krone des derzeitigen US-Präsidenten Donald TrumpfDer Radiologe Scott Atlas hat seinen Rücktritt eingereicht. In einem Brief an Trump, den Atlas am Montagabend (Ortszeit) auf Twitter veröffentlichte, schrieb er: “Ich habe hart gearbeitet und mich auf eine Sache konzentriert – Leben retten und Amerikanern helfen, diese Pandemie zu überwinden.”

Der Radiologe war seit August für die US-Regierung tätig. Laut konsistenten Medienberichten wäre sein Vertrag nach 130 Tagen in dieser Woche ohnehin abgelaufen. Mit seiner Rücktrittserklärung verteidigt er sich nun gegen Kritik. Er stützte sich immer auf die neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen und tat dies “ohne politische Rücksichtnahme oder Einflussnahme”.

Atlas hat sich gegen strenge Kontrollmaßnahmen ausgesprochen und die Nützlichkeit der Masken in Frage gestellt. Dabei wurde er insbesondere von einem anderen Mitglied der Corona-Arbeitsgruppe im Weißen Haus kritisiert: dem angesehenen Immunologen Anthony Fauci hat Atlas-Positionen nicht öffentlich zugestimmt.

Atlas wünscht dem “neuen Team” alles Gute

Mitte November schrieb Atlas auf Twitter, nachdem die Nachfrage nach Kronen in Staaten wie Michigan gestiegen war: “Es endet erst, wenn die Leute aufstehen.” Der Tweet war auch explosiv, weil vor wenigen Wochen eine Gruppe von Verdächtigen festgenommen worden war, die laut Ermittlern wegen Coronas früherer Maßnahmen die Gouverneurin von Michigan, Gretchen Whitmer, entführen und möglicherweise töten wollten. Atlas schrieb später, dass er keine Gewalt anstacheln wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.