Mai 23, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Kann Deutschland sich vom russischen Gas entwöhnen?

1 min read

Russlands Handelsbilanzüberschuss // Russlands Handelsbilanzüberschuss ist auch nach den westlichen Sanktionen weiter gewachsen. Nun soll er gegenüber dem Vorjahr verdoppelt werden. Dies hat dazu geführt, dass westliche Länder die Notwendigkeit erkannt haben, mehr zu tun, um das Land wirtschaftlich unter Druck zu setzen. Kürzlich kündigte die Gruppe der Sieben Pläne an, russisches Öl vollständig loszuwerden. Die Europäische Union versucht nachzuziehen. Aber das lässt immer noch ein großes Schlupfloch: Erdgas.

In der Folge dieser Woche kehrt Moderator Mike Bird zu einem Schlüsselmoment in den 1970er Jahren zurück, um zu erfahren, wie Deutschland, Europas größte Volkswirtschaft, so abhängig von russischem Gas wurde. Europawirtschaftsredakteur Christian Odendal und unser Berliner Büroleiter Wendelin von Prideaux untersuchen die geopolitischen Folgen der verfehlten deutschen Energiepolitik. George Zachman vom Bruegel Institute erklärt, warum LNG Teil der kurzfristigen Lösung sein könnte.

Laufzeit: 33 Min

Abonnieren Sie unter www.economist.com/moneytalks unseren neuen wöchentlichen Newsletter, der die großen Themen in den Bereichen Märkte, Wirtschaft und Wirtschaft analysiert

Abonnieren Sie für vollen Zugriff auf Druck-, Digital- und Audioversionen Der Ökonom unter www.economist.com/podcastoffer

Siehe auch  Deutschland meldet weiteren Rekord für COVID-19: 50.196 neue Fälle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.