Mi. Okt 20th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Konsortium soll Nachfrage nach Quantencomputing-Anwendungen schaffen

2 min read

Insbesondere wird Qutac dazu beitragen, industrienahe Anwendungen aus den Bereichen Technologie, Chemie, Pharma, Versicherung und Automobil zur Marktreife zu bringen. Damit soll der Grundstein für die erfolgreiche Industrialisierung des Quantencomputings in Deutschland und Europa gelegt werden. „Quantum Computing ist eine der vielversprechendsten Technologien der Zukunft und könnte Anwendungsbereiche von der Materialforschung bis zum automatisierten Fahren revolutionieren“, sagte Oliver Zipps, Vorstandsvorsitzender der BMW AG. “Deutschland und Europa brauchen ein starkes Quantencomputing-Ökosystem, um technologisch führend zu sein und global wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit Qutac legen wir den Grundstein für ein erfolgreiches Ökosystem, mit dem wir das enorme Potenzial der Quantencomputing-Technologie voll ausschöpfen können.”

Die teilnehmenden Unternehmen sehen das robuste und wirtschaftlich flexible Quantencomputing-System in Deutschland und Europa als entscheidend für eine erfolgreiche Industrialisierung und digitale Souveränität in diesem Bereich. Qutac will ein solches Quantencomputing-Ökosystem anführen.

Die Initiative zur Gründung des Konsortiums ging informierten Quellen zufolge von der promovierten Physikerin Angela Merkel aus. Sie hatte Kontakt mit dem Chef des Chipherstellers Infineon, Reinhard Blos, aufgenommen, der schließlich die Gruppe aufbaute. Die Gruppe soll keine staatliche Förderung erhalten, weil sie selbst keine Quantencomputer baut.

Qutac versteht sich als Aktionsplattform. Das Konsortium fördert Quantencomputing-Anwendungen zur wirtschaftlichen Nutzung dieser Technologie, die Mehrwert in den Mitgliedsunternehmen schafft. Die Mitgliedschaft umfasst einen breiten Querschnitt der deutschen Wirtschaft – die innerhalb des Bundes identifizierten, entwickelten und getesteten Anwendungen sind also wegweisend für ganze Branchen. Qutac nimmt mit seiner Ausrichtung eine wichtige Position in der aktuellen Unternehmenslandschaft rund um die Quantentechnologie ein.

Der kleine Kreis von derzeit nur zehn Mitgliedern ermöglicht es mir, meine Arbeit zu teilen und schnelle Entscheidungen dafür zu treffen

Siehe auch  SUSE kauft Rancher, will mit Unternehmen auf der ganzen Welt Geschichte schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.