Fr. Sep 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Mit viel Geld bist du einer der reichsten Männer Deutschlands

2 min read

Shutterstock.com


Wie viel Vermögen sollte man anhäufen, um der reichste Prozentsatz der Bevölkerung zu werden? Immobiliengutachten von Knight Frank, Immobilienberater Genau 2 Millionen US-Dollar, rund 1,7 Millionen Euro. Ich habe das Handelsblatt erwähnt.

Damit liegt Deutschland im internationalen Vergleich auf Platz zehn. Monaco liegt an der Spitze, gefolgt von der Schweiz und den USA.

Schaut man sich jedoch die Zahl der Menschen mit einem Vermögen von mindestens 1 Million US-Dollar an, liegt die Bundesrepublik weit vorne. Mit 2,8 Millionen Milliardären liegt es nach den USA und China an dritter Stelle.

Viele Menschen in Deutschland träumen auch vom großen Geld. Über den Beitritt zu einem besonderen Kreis der Superreichen, des reichsten Prozentsatzes der Bevölkerung. Aber wie groß ist das Glück wirklich? Knight Frank besitzt einen der größten Immobilienberater der Welt in seinem Jahresfinanzbericht antwortete. Daraus ergibt sich eine ganz konkrete Zahl: Um einer der reichsten Menschen zu werden, braucht man in Deutschland zwei Millionen Dollar Vermögen – umgerechnet rund 1,7 Millionen Euro. Ich habe das Handelsblatt erwähnt..

Damit steht die Bundesrepublik weltweit an zehnter Stelle. Die Menschen in den anderen neun Ländern brauchen also mehr Geld, um Teil der reicheren Gruppe zu sein. Monaco rangiert nur in der Weltrangliste. Die Milliardärsdichte ist hier so hoch, dass man 7,9 Millionen Dollar braucht, um den Spitzenprozentsatz zu erreichen. Der Stadtstaat folgt der Schweiz und den USA mit einem Minimum von 5,1 Millionen US-Dollar bzw. 4,4 Millionen US-Dollar.

Deutschland rangiert an dritter Stelle bei der Zahl der Milliardäre

Im Vergleich zur Europäischen Union liegt Deutschland hinter den anderen beiden Ländern: Irland und Frankreich auf den Plätzen 8 und 9 zurück. Der Unterschied ist hier relativ gering: Das Super-Wealth-Limit beträgt hier 2,6, 2,1 Millionen Dollar.

Lässt man die Superreichen außer Acht und zählt die Milliardäre, die in einem Land leben, kommt Deutschland schnell auf Platz drei. Insgesamt 2,8 Millionen Bundesbürger – das sind rund 3,4 Prozent der Bevölkerung – verfügen über ein Vermögen von mehr als 1 Million US-Dollar. Allein die USA und China liegen mit 19 Millionen bzw. 5,8 Millionen Milliardären vor der Bundesrepublik.

Weiterlesen

Alle Reichen haben eines gemeinsam, sagt der Mann, der ihre Milliarden verwaltet

schwören

Siehe auch  Mercedes S-Klasse: Leitstern - DER SPIEGEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.