Juni 29, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Anna Delphi sagt, sie freue sich zu hören, dass Jen Psaki und Hillary Clinton Annas Erfindung beobachten

3 min read

Anna Delphi (richtiger Name Anna Sorokin) freut sich, dass die Netflix-Serie Inventing Anna die Aufmerksamkeit der Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, erregt hat.

Als Reaktion auf die Ankündigung der ehemaligen US-Außenministerin Hillary Clinton, dass sie am 22. März positiv auf Covid-19 getestet wurde, legte sie Psaki Clinton eine Liste mit Empfehlungen vor, um während der Isolation unterhalten zu bleiben. Auch Psaki wurde am Montag zum zweiten Mal positiv auf Covid-19 getestet.

„Okay, ich wurde positiv auf das COVID-Virus getestet.“ Der ehemalige Präsidentschaftskandidat hat am Montag getwittert.

„Bill wurde negativ getestet und fühlt sich gut. Er ist in Quarantäne, bis unsere Familie vollständig geklärt ist“, schrieb sie in einem separaten Tweet. „Filmempfehlungen sind willkommen!“

Psaki antwortete: „Endlich Inventing Anna gesehen (und es empfohlen!) und sehr viel Wasser, Tee und Saft empfohlen.“

„Danke für die Tipps, Jane – und ich hoffe, es geht dir bald besser!“ antwortete Clinton.

Die beliebte Netflix-Show Annas Schöpfung Es erzählt die wahre Geschichte von Anna Sorokin – die er spielt OzarkJulia Garner – die sich als wohlhabende deutsche Erbin ausgab und unter dem Namen Anna Delphi erfolgreich Freunde und Großbanken um Hunderttausende Dollar betrog. Sorokin wurde 2019 wegen Betrugs und schweren Diebstahls verurteilt und wartet in einem Haftzentrum der Einwanderungs- und Zollbehörde im Bundesstaat New York auf seine Auslieferung nach Deutschland.

Im Gespräch mit tägliche Post Am 23. März gepostet, sagte Sorokin, sie sei „glücklich zu hören“, dass Saki es genoss, zuzuschauen Annas Schöpfung während der Quarantäne. „Übrigens, Jen Psaki hat gerade auf Twitter gesagt, dass sie sich Inventing Anna ansieht und Hillary Clinton es empfohlen hat“, sagte Sorokin. „[I’m] Ich freue mich zu hören, dass Jen Psaki mich während der Auszeit von „Netflix und Quarantäne“ genießt. „

Siehe auch  Frisches Kapital: Bis zu 5 Milliarden US-Dollar: Ein weiteres Kapitalwachstum - Anzeichen für eine Veränderung der Tesla-Aktien | Botschaft

Sorokin wurde im Februar 2021 aus dem Gefängnis entlassen, nachdem sie fast vier Jahre ihrer Haftstrafe verbüßt ​​hatte, bevor die Einwanderungs- und Zollbehörde sie wegen Verstoßes gegen die Bedingungen ihres Visums wieder in Gewahrsam nahm. Letzte Woche verschob die verurteilte Betrügerin ihre Abschiebung, nachdem ihre Anwälte einen Antrag auf Stopp der Abschiebung gestellt hatten. Seit März 2021 arbeitet sie in der Orange County Correctional Facility in Goshen, New York.

„Ich habe gerade eine Residency von ICE bekommen und frage mich, ob die beiden in irgendeiner Weise verwandt sind“, sagte Sorokin in dem Interview.

Der in Russland geborene falsche Prominente wurde im Jahr 2017 wegen mehrfachen Diebstahls von Dienstleistungen angeklagt, nachdem er geschätzte 275.000 US-Dollar gestohlen hatte.

Unter dem Pseudonym Anna Delphi gab sie sich als wohlhabende deutsche Erbin aus, um sich in der New Yorker Gesellschaftsszene zu etablieren. Sorokin sammelte Tausende von Dollar an unbezahlten Hotelrechnungen und legte gefälschte Kontoauszüge vor, aus denen hervorgeht, dass ihr 60 Millionen Euro (etwa 66 Millionen US-Dollar) gezahlt wurden, nachdem sie keine Investoren für ihren eigenen Club, die Anna Delphi Foundation, gefunden hatte. Seitdem hat sie bestritten, eine „Betrügerin“ und eine deutsche Erbin zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.