Fr. Sep 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Schwarzwälder Kuchentag

2 min read

Nationaler Schwarzwälder Kuchentag 2021: Schwarzwälder Kirschtorte ist ein Wort, das für viele Menschen, die kein Deutsch gelernt haben, wahrscheinlich unerreichbar ist. Es ist eine reiche Welt mit einer reichen Geschichte, aber es ist vielleicht etwas seltsam, eine Behandlung zu beschreiben, mit der die meisten von uns wahrscheinlich vertraut sind.

Was für eine Belohnung; was für ein Vergnügen! Gefüllt mit reichhaltigen Schichten (normalerweise 4) Schokoladenbiskuit, gemischt mit köstlicher Schlagsahne und einer köstlichen Auswahl an Kirschen, dann gefroren und mit mehr davon belegt. Richtig! Der fragliche Leckerbissen ist Schwarzwälder Kirschtorte. Der Schwarzwälder Kuchentag feiert diesen coolsten und interessantesten Genuss.

Die echte Schwarzwälder Kirschtorte wird aus reichhaltigen, aromatischen Weinen hergestellt, die aus der Region stammen, in der sie benannt sind: Schwarzwälder Kirsch (Wasser). In dieser Region im Südosten Deutschlands wächst eine Vielzahl von Sauerkirschen, die der Seele ihren einzigartigen Geschmack verleihen und so den ausgeprägten lokalen Geschmack der Schwarzwälder Kirsch-Torte verleihen.

Der Kuchen selbst hat sicherlich eine lange, reiche Geschichte, nachdem er 1915 zum ersten Mal in Schwarzwälder (Schwarzwälder) aufgetaucht ist. Zumindest ist dies die Geschichte, die Joseph Keeler bis zu seinem Tod 1981 erzählte. Keller war der Konditor, der dies behauptete erfand den Kuchen und gab das Rezept durch die Köche im (Cafe Agner) weiter, das es heute noch in Bad Godesberg gibt.

Andere Legenden gehen auf den Kuchen zwei Jahrhunderte vor Joseph Keelers Geburt zurück. Es war das 16. Jahrhundert, als Schokolade zum ersten Mal in Kuchen und andere Backwaren eingearbeitet wurde, was die dunkle und mysteriöse Atmosphäre symbolisiert, für die die Wälder bekannt sind. Fügen Sie einige scharfe Kirschen mit der Sahne hinzu, und der Kuchen (auch Gato genannt) liefert eine Geschmackskombination, auf die die Deutschen definitiv stolz sein können.

Siehe auch  SALD-Batterien müssen eine Entfernung von mehr als 1000 km für Elektroautos zulassen

Was auch immer die Geschichte ist, es ist bekannt, dass dieses köstliche Dessert bis 1931 unauslöschlich mit Berlin in Verbindung gebracht wurde und sich auf der ganzen Welt verbreitete, um ein beliebter und bekannter Leckerbissen zu werden.

Interessanterweise gibt es tatsächlich eine andere schwedische Variante dieses Gerichts, die nur aus reichhaltigen Schichten köstlicher Schokolade und Schlagsahne besteht. Sobald dies erledigt ist, wird Schwarzwaldtårta mit reichhaltigen Splittern oder Schalen mit Schokolade dekoriert und mit Kakaopulver überzogen, um ein unverwechselbares und köstliches Aussehen zu erzielen. Trotz des gebräuchlichen Namens hat es keine andere Beziehung zu der oben genannten Cherry-Torte. Aber das hindert uns nicht daran, es auch am Schwarzwälder Kuchentag zu genießen!

Der Schwarzwälder Kuchentag vereint die Liebe zu all diesen schönen Dingen: Schokolade, Kuchen, Sahne, Kirschen, Wald und Deutschland. Unabhängig davon ist der Schwarzwälder Kuchentag die perfekte Gelegenheit, sich dieser köstlichen deutschen Delikatesse hinzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.